Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Kennzeichnung

Kontrollbereiche und Sperrbereiche nach StrlSchV sind abzugrenzen und deutlich sichtbar und dauerhaft wie folgt zu kennzeichnen (§ 68 StrlSchV):

VORSICHT - STRAHLUNG,
RADIOAKTIV,
KERNBRENNSTOFFE
oder
KONTAMINATION

Zusätzlich zur Kennzeichnung (Kennzeichnungspflicht) muss bei Kontroll- und Sperrbereichen folgende Kennzeichnung erfolgen:

KONTROLLBEREICH
oder
SPERRBEREICH - KEIN ZUTRITT

zu kennzeichnen (§ 36 StrlSchV). 
Kontrollbereiche nach RöV sind abzugrenzen und während der Einschaltzeit zu kennzeichnen (§ 19 RöV). Die Kennzeichnung muss deutlich sichtbar mindestens die Worte

Kein Zutritt - Röntgen

enthalten; sie muss auch während der Betriebsbereitschaft vorhanden sein.


Servicemenü

Homepage