Suche

zur Hauptseite

Institute for Advanced Simulation (IAS)

Navigation und Service


Wolfgang Gürich im Ruhestand

Nach nahezu 30 Jahren am JSC ging Wolfgang Gürich Ende April in den Ruhestand. Als junger Wissenschaftler begann er 1979 seine Laufbahn am damaligen Zentralinstitut für Angewandte Mathematik mit Arbeiten zu Performance-Messungen und -Analysen von Mainframe-Rechnern. Von 1983 bis 1991 koordinierte er die Ausbildung zum Mathematisch-Technischen Assistenten. Anschließend übernahm er die Leitung der Abteilung "Technischer Betrieb" - und später "Technologie" - und war verantwortlich für die IT-Ausstattung und den Betrieb der Supercomputer. Seit Dezember 2008 war er zusätzlich Stellvertretender Institutsleiter des JSC und kümmerte sich unter anderem um die Finanzen des Instituts und die Beschaffung der Supercomputer.

Am 25 April 2012 ehrte das Institut Wolfgang Gürich zum Abschied mit einem Festkolloquium "HPC-Technologie für die Wissenschaft". Das JSC wünscht Wolfgang Gürich alles Gute für seinen Ruhestand!

Zum Stellvertretenden Institutsleiter im JSC wurde nun Dr. Norbert Attig ernannt.
(Ansprechpartnerin: Dr. Sabine Höfler-Thierfeldt, s.hoefler-thierfeldt@fz-juelich.de)

Ausführlicher Artikel auf Englisch:


Servicemenü

Homepage