Suche

zur Hauptseite

Institute for Advanced Simulation (IAS)

Navigation und Service


NVIDIA Application Lab am JSC gegründet

Während der ISC 2012 haben das Forschungszentrum Jülich und NVIDIA eine mehrjährige Kollaboration angekündigt. Gemeinsam gründeten die beiden Organisationen das "NVIDIA Application Lab", das seinen Standort am JSC hat. Das vorrangige Ziel des Labs wird sein, die Anwendbarkeit von GPGPUs (General-purpose computation on graphics processing units) für wissenschaftliche Applikationen zu erweitern und Unterstützung bei der Optimierung von Anwendungen zu leisten. Das Lab wird dazu das JUDGE-Cluster (Jülich Dedicated GPU Environment) am JSC nutzen, das 206 Knoten mit 2 NVIDIA GPGPUs pro Knoten umfasst.

Das Lab wird Anwendungen aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen untersuchen. Als erstes wird eine Anwendung des Forschungszentrums Jülich im Bereich der Medizin und der Neurowissenschaften im Vordergrund stehen.
(Ansprechpartner: Prof. Dr. Dirk Pleiter, d.pleiter@fz-juelich.de)

Vollständiger Artikel auf Englisch:


Servicemenü

Homepage