Suche

zur Hauptseite

Institute for Advanced Simulation (IAS)

Navigation und Service


Svenja Schmidt - Beste MATSE in NRW und Deutschland

Svenja Schmidt vom JSC wurde 2017 für ihre herausragenden Leistungen bei den Abschlussprüfungen der MATSE-Ausbildung (Mathematisch-technischer Software-Entwickler/in) als beste MATSE-Auszubildende in Nordrhein-Westfalen (NRW) sowie in ganz Deutschland ausgezeichnet. Am 9. November wurde sie im Rahmen einer großen Feierstunde in Duisburg geehrt, die von den Landesverbänden der Industrie- und Handelskammern (IHK) in NRW veranstaltet wurde und die hervorragenden Leistungen von 240 Auszubildenden in allen Berufen hervorhob.

Als beste MATSE-Absolventin Deutschlands erhielt Svenja Schmidt am 4. Dezember in Berlin eine weitere Auszeichnung. Bei der von Barbara Schöneberger moderierten Preisverleihung für die besten Auszubildenden aller deutschen Berufsausbildungsgänge sprach Günther H. Oettinger, EU-Kommissar für Haushalt und Personal, mit einer hoch motivierenden Rede. Das JSC gratuliert Svenja Schmidt zu diesem großen Erfolg.

Neben ihrem MATSE-Abschluss wird Frau Schmidt mit ihrer Arbeit zum Thema "Gestensteuerung von 3D-Anwendungen mit Microsoft Kinect" einen Bachelor-Abschluss in Scientific Programming erwerben. Svenja Schmidt arbeitet weiterhin bei JSC und absolviert gleichzeitig einen Master-Studiengang in Technomathematik.
(Ansprechpartner: Dr. Maik Boltes, m.boltes@fz-juelich.de)

aus JSC News No. 54, 18. Dezember 2017

 

Svenja Schmidt erhält ihre UrkundeSvenja Schmidt, Mathematisch-technische Softwareentwicklerin (links) und Heike Kummer, Vorsitzende des DIHK-Bildungsausschusses
Copyright: DIHK / Schicke / Ebner


Servicemenü

Homepage