Suche

zur Hauptseite

Institute for Advanced Simulation (IAS)

Navigation und Service


Grafikpaket IDL wird in jetziger Version eingefroren

Das IDL-Grafikpaket ist seit mehr als 20 Jahren im Forschungszentrum Jülich im Einsatz. Die für die Nutzung erforderlichen Lizenzen und die damit verbundenen jährlichen Update-Kosten wurden in den letzten Jahren von denjenigen Instituten finanziert, in denen sich die Hauptnutzer von IDL befinden. Das JSC hat IDL außerdem auf den Supercomputern angeboten und die Kosten anteilig getragen. Die Nutzung der Software nimmt jedoch stetig ab. Bestehende Anwendungen wurden zunehmend auf andere Softwareplattformen, z.B. Python, portiert. Aufgrund dieser Entwicklung hat das JSC zusammen mit anderen kostenpflichtigen Instituten beschlossen, die Beschaffung von Updates einzustellen.

IDL wird im aktuellen Zustand eingefroren, aber solange es technisch möglich ist, wird die Software in diesem Zustand auf den Supercomputern JURECA und JUWELS im JSC angeboten.

Ansprechpartner: Dr. Helmut Schumacher, hel.schumacher@fz-juelich.de

aus JSC News No. 263, 5. Februar 2019


Servicemenü

Homepage