Suche

zur Hauptseite

Institut für Bio-und Geowissenschaften

Navigation und Service


Besuch bei Amyris in Emeryville, USA   

Am 28.02.2012 besuchte Dr. Jan Marienhagen das kalifornische Biotech-Unternehmen Amyris in Emeryville für einen wissenschaftlichen Austausch im Bereich der mikrobiellen Produktion von Feinchemikalien und Kraftstoffen auf Basis nachwachsender Rohstoffe. Neben der Besichtigung der Labore und der Pilotanlage sowie mehreren individuellen Treffen mit Wissenschaftlern von Amyris stand auch Vortrag zu den aktuellen Forschungsarbeiten des IBG-1 auf dem Programm.

Im Jahr 2003 von Jay D. Keasling und anderen Wissenschaftlern der University of California at Berkeley gegründet, setzt Amyris seine Technologieplattform auf dem Gebiet der synthetischen Biologie sehr erfolgreich ein, um alternative Wege bei der nachhaltigen Produktion von Pharmawirkstoffen (z. B. Artemisininsäure, einer Vorstufe des Anti-Malaria-Wirkstoffes Artemisinin) Feinchemikalien und Biokraftstoffen mit Mikroorganismen zu beschreiten.

Amyris Inc.


Servicemenü

Homepage