Suche

zur Hauptseite

Institut für Bio-und Geowissenschaften

Navigation und Service


IBG-1, September 2013: Jülicher Biotechnologie erhält dritte Helmholtz Nachwuchsgruppe

Portrait Dr. Dietrich Kohlheyer

Im Rahmen eines kompetitiven Auswahlverfahrens, konnte Dr. Dietrich Kohlheyer sowohl die Gutachter, als auch das Auswahlkomitee in Berlin von seinen Plänen überzeugen. Herr Kohlheyer erhält von der Helmholtz Gemeinschaft für den Zeitraum von 5 Jahren 250.000€ / Jahr für den Ausbau der neuen Helmholtz Nachwuchsgruppe „Microscale Bioengineering“. Die interdisziplinäre Gruppe von Dietrich Kohlheyer entwickelt neuartige miniaturisierte Kultivierungssysteme, um einzelne, lebende Bakterienzellen unter perfekt kontrollierbaren Umwelt- und Prozessbedingungen im Hochdurchsatz zu analysieren.

Pressemeldung Forschungszentrum Jülich

Link zu „Microscale Bioengineering“


Servicemenü

Homepage