Suche

zur Hauptseite

Institut für Bio-und Geowissenschaften

Navigation und Service


Posterpreis für Robert Westphal

Robert Westphal gewann auf der „Trends in Enzymology 2012“ in Göttingen mit seinem Beitrag „Transfer of the S-pocket concept: engineering stereoselectivity by structure-based design of MenD from Escherichia coli“ einen von drei Posterpreisen.

Das Projekt von Robert Westphal ist Teil der DFG-geförderten Forschergruppe „Diversity of Asymmetric Thiamine Catalysis“ (http://thiamine-diversity.uni-freiburg.de/index.php), und beschäftigt sich mit der Identifizierung von strukturellen Faktoren, die die Stereoselektivität von Thiamindiphosphat-abhängigen Enzymen beeinflussen. Die C-C-Bindungsknüpfungsaktivität dieser Enzyme ist für die Herstellung von Vorstufen z.B. für Medikamente von besonderer Bedeutung.

Portrait Robert Westphal


Servicemenü

Homepage