Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


Dr. Martin Bram erhält Genehmigung zur Einrichtung eines Christian Doppler Labors

Genehmigung zur Einrichtung eines Christian Doppler Labors für Grenzflächen in metallgestützten elektrochemischen Energiewandlern

Im Christian Doppler-Labor „Grenzflächen in metallgestützten elektrochemischen Energiewandlern“ werden neue Materialkonzepte und Prozesstechnologien für metallgestützte Brennstoffzellen entwickelt. Damit soll die elektrochemische Effizienz dieses speziellen Brennstoffzellentyps verbessert und Lösungen zur Reduzierung der im Vergleich zur keramikgestützten Brennstoffzelle noch zu hohen Alterungsrate gefunden werden. Generell bieten metallgestützte Brennstoffzellen den Vorteil einer hohen Robustheit sowie das Potential zur Kosteneinsparung. Als hocheffektiver Umwandler von chemischer in elektrische Energie spielt die metallgestützte Brennstoffzelle eine wichtige Rolle in zukünftigen Energiekonzepten.

Zusatzinformationen

Abteilung Werkstoffe für Brennstoffzellen


Servicemenü

Homepage