Suche

zur Hauptseite

Institut für Energie- und Klimaforschung

Navigation und Service


Symposium zur globaler Klimamodellierung in Jülich

In der Zeit vom 16. bis 18. Juni 2015 fand im Forschungszentrum Jülich das 5. EMAC Symposium unter Beteiligung von mehr als 50 Wissenschaftlern aus der Atmosphären- und Klimaforschung statt. Gastgeber war das Institut für Energie- und Klimaforschng (IEK-7: Stratosphäre).

Das EMAC Symposium ist eine jährlich stattfindende Tagung der EMAC User Community. Bei EMAC (ECHAM/MESSy Atmospheric Chemistry) handelt es sich um ein Modellsystem zur Globalen Klima-Chemie Modellierung, das von einer starken Benutzergemeinde schon seit Jahren weiterentwickelt wird.
Zu den Mitgliedern des EMAC-Konsortiums gehören neben dem Forschungszentrum Jülich, dem DLR und dem KIT das MPI für Chemie, die Universitäten Mainz, Hamburg, Bonn und Berlin, sowie als internationale Partner die University of Connecticut, die Universität Thessaloniki, die Chinese Academy of Meteorological Sciences CAMS, das Cyprus Institute und das russische Institut für Klimaschutz und Ökologie IGCE. Das Treffen dient dem wissenschaftlichen Austausch und der Modellentwicklung.


Servicemenü

Homepage