Navigation und Service


70 Neutronenforscher aus Europa und Übersee besuchen JCNS-Workshop 2013

Schwerpunkte: Magnetismus und Korrelierte Elektronensysteme

25. Oktober 2013

70 Neutronenforscherinnen und -forscher aus Europa, Nordamerika, Indien und Japan besuchten den JCNS-Workshop 2013 “Trends and Perspectives in Neutron Scattering: Magnetism and Correlated Electron Systems”, der vom 7. bis 10. Oktober in der Evangelischen Akademie Tutzing stattgefunden hat. Trends und Perspektiven der Neutronenstreuung für die Forschung in den Bereichen Magnetismus und Korrelierte Elektronensysteme standen im Mittelpunkt der vom Jülich Centre for Neutron Science (JCNS) ausgerichteten Veranstaltung. Die Vorträge behandelten ein breites Themenspektrum, darunter Materialien für die Umwandlung und Speicherung von Energie, neuartige  Supraleiter und Materialien für die Informationsverarbeitung und –speicherung von übermorgen.

 

JCNS Workshop Tutzing 2013Teilnehmerinnen und Teilnehmer des JCNS-Workshops 2013 auf dem Gelände der Evangelischen Akademie Tutzing.
Copyright: Forschungszentrum Jülich

  

Zum Veranstaltungsbericht (engl.)


Servicemenü

Homepage