Navigation und Service


Humboldt-Forschungsstipendiat am PGI-1/IAS-1


25. August 2017

Prof. Dr. Wanxiang Feng vom Beijing Institute of Technology, China, erforscht am Peter Grünberg Institut/Institute for Advanced Simulation – Institutsbereich Quanten-Theorie der Materialien (PGI-1/IAS-1) das Zusammenspiel zwischen dem Fluss von Elektronen und den magnetischen Eigenschaften in chiralen Magneten und topologischen Metallen.

Diese Materialien könnten die Entwicklung neuartiger Datenspeicher für die Informationsverarbeitung ermöglichen.

Der theoretische Physiker wird im Rahmen eines Humboldt-Forschungsstipendiums für Postdoktoranden bis April 2018 in der Nachwuchsgruppe "Topological Nanoelectronics" arbeiten. Seine Gastgeber sind Institutsdirektor Prof. Dr. Stefan Blügel und Nachwuchsgruppenleiter Prof. Dr. Yuriy Mokrousov.


Weitere Informationen:

Nachwuchsgruppe Yuriy Mokrousov


Servicemenü

Homepage