Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Jülich beliebt bei Humboldt-Stipendiaten

Jülich, 11. August 2014 – Das Forschungszentrum Jülich genießt bei ausländischen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern mit einem Stipendium oder Preis der Alexander von Humboldt-Stiftung großes Ansehen: In den Jahren 2009 bis 2013 verbrachten insgesamt 31 der geförderten Nachwuchs­wissenschaftler ihren Forschungsaufenthalt in Jülich. In dem heute veröffentlichten Ranking der Stiftung belegt Jülich damit bei den außeruniversitären Forschungseinrichtungen den fünften Platz. Die letzte Rangliste hatte Humboldt 2012 veröffentlicht.

Für das aktuelle Ranking zählte die Stiftung von 2009 bis 2013 insgesamt 5.980 Forschungsaufenthalte von Humboldtianerinnen und Humboldtianern in Deutschland. Davon entfielen drei Viertel auf wissenschaftliche Hochschulen und ein Viertel auf außeruniversitäre Einrichtungen. Die Stipendiaten und Preisträger suchen sich ihren Gastgeber selbst und entscheiden aufgrund seiner wissenschaftlichen Qualität und internationalen Sichtbarkeit.

Weitere Informationen zum Ranking

Humboldt-Stiftung: Das Humboldt-Ranking 2014

Pressekontakt:

Erhard Zeiss
Tel. 02461 61-1841
E-Mail: e.zeiss@fz-juelich.de


Servicemenü

Homepage