Navigation und Service

Neu: Jülicher Fachmeldungen

Jülich, 28.10. 2016 - Das Forschungszentrum Jülich bietet seit Oktober wissenschaftliche Ergebnisse in einem neuen Format an. Die "Fachmeldungen" weisen auf ausgewählte wissenschaftliche Publikationen hin, die für die internationale Fachpresse und wissenschaftliche Community von Interesse sind.

Bei der Fachmeldung handelt es sich um einen kurzen, informativen Text zu einer Veröffentlichung – oder auch nur den Abstract der Publikation. Neben einer verständlichen Überschrift und einer knappen Einordnung der Forschungsergebnisse werden die Publikationsdaten wie Autoren, Journal, Datum und DOI genannt. Falls vorhanden, gehört auch Bildmaterial zum Angebot.

Die Meldungen werden auf Deutsch und Englisch auf der Website des Forschungszentrums veröffentlicht; verbreitet werden sie in den Kurznachrichten sowie über Portale wie EurekAlert! und AlphaGalileo.

Für die Fachmeldungen gibt es auch einen eigenen RSS-Feed.

Übersicht der Fachmeldungen

RSS-Feed für die Fachmeldungen

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an:webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.