Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


ProMINat: Eine Woche Praktikum in der Wissenschaft

Jülich, 30. Juni 2017 – ProMINat heißt die Studierendenakademie, die Absolventen von Weiterbildungskollegs des Landes NRW im Bereich Mathematik, Informatik und Naturwissenschaften fördert. Das Projekt ist eine Kooperation des Forschungszentrums Jülich mit dem Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes NRW. Das Praktikum in der Forschung soll den Absolventen, die auf dem zweiten Bildungsweg kurz vor dem Abitur stehen, bei der weiteren beruflichen Orientierung helfen.

Auch in diesem Jahr war das Forschungszentrum im Rahmen von ProMINat Gastgeber für zehn besonders begabte und motivierte Absolventen aus ganz NRW. Organisiert vom Schülerlabor JuLab, hatten sie in einem einwöchigen Praktikum Gelegenheit, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern bei ihrer Arbeit über die Schulter zu schauen.

Beteiligt waren das Institut für Kernphysik, das Institut für Neurowissenschaften und Medizin, das Jülich Supercomputing Centre, das Institute of Complex Systems sowie das Peter Grünberg Institut.

Eine zentrale Veranstaltung war eine Ethikdiskussion zum Thema "Food security", bei dem Jülicher Forscher die Problematik aus ethischer sowie aus pflanzenwissenschaftlicher Sicht beleuchteten.

GruppenbildDie ProMINat-Absolventen hatten bei ihrem einwöchigen Praktikum Gelegenheit, die Forschung in Jülicher Instituten kennenzulernen.
Copyright: Forschungszentrum Jülich / Ralf-Uwe Limbach

Schülerlabor JuLab

Pressekontakt:

Erhard Zeiss
Pressereferent
Tel. 02461 61-1841
E-Mail: e.zeiss@fz-juelich.de


Servicemenü

Homepage