Navigation und Service


Klima ist nicht nur im Kühlschrank

Öffentliche Veranstaltung

Der Arbeitskreis Jülicher Bibliotheken – unter Beteiligung der Zentralbibliothek des Forschungszentrums Jülich – lädt zu einer Veranstaltung am
Freitag, 7. November 2014, um 18.30 Uhr in den Gerling Pavillon auf dem
Campus Jülich der FH Aachen, Heinrich-Mußmann-Str. 1 in 52428 Jülich ein.

Als Referenten werden Reiner Croy vom Projektträger Jülich (Fachbereich ERG1 – Energieeffizienz in Gebäuden und Städten), Anette Anthrakidis vom Solar-Institut Jülich der FH Aachen und Guido von Büren vom Museum Zitadelle Jülich erwartet. Der Abend wird eingeleitet von Schülerinnen des Gymnasiums Haus Overbach.

Logo – Arbeitskreis Jülicher Bibliotheken

Im Arbeitskreis Jülicher Bibliotheken sind rund ein Dutzend Jülicher Bibliotheken aktiv. Dies sind uter anderem die Stadtbücherei Jülich, das Schulzentrum Ruraue, das Gymnasium Haus Overbach, die Kunst- und Geschichtsbibliothek des Museums Zitadelle Jülich und des Jülicher Geschichtsvereins 1923 e.V., die Fachhochschule Aachen (Bereichsbibliothek Jülich) und die ZB.


Veranstaltungshinweis – Netzwerk Bibliothek – Arbeitskreis Jülicher Bibliotheken


Bibliotheksmarketing
Kontakt: Thomas Arndt
E-Mail: t.arndt@fz-juelich.de
Tel.: 2907
Stabsstelle Verwaltung


Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.