Navigation und Service


JuLib eXtended – Neue Version online

Das Informationsportal JuLib eXtended präsentiert sich ab dem 2. November 2016 nicht nur mit einer neuen Oberfläche, auch inhaltlich haben wir die Vielfalt der eingebundenen Dienstleistungen und Suchen optimiert.


Informationsportal JuLib eXtended – Startseite neue VersionScreenshot – Informationsportal JuLib eXtended – Startseite neue Version
Copyright: Zentralbibliothek



3. November 2016

Die neue Version von JuLib eXtended ging gestern online. Die zugrundeliegende Software VuFind wurde von der Open Source Community komplett neu entwickelt. In die Gestaltung der neuen Version flossen Anregungen aus der Nutzerbefragung und sowie die Auswertung von Nutzungsstatistiken ein.


Was müssen Nutzer tun?

  • Sie müssen nichts tun! Ihr Nutzerkonto mit Ihren Ausleihen und der Favoritenliste wird komplett in die neue Version übernommen.

Was ist neu?

  • Das Design von JuLib eXtended ist nun responsiv. Es passt sich der Bildschirmgröße an und ist für eine Bedienung mit mobilen Endgeräten, wie Smartphones und Tablets, ausgelegt.
    Im Querformat sind die Elemente wie bei einem Desktopmonitor angeordnet.
    Im Hochformat finden Sie die Facetten zur Einschränkung der Treffermenge am unteren Ende der Anzeige.
  • Für "Elektronische Zeitschriften" ist der Sucheinstieg auf der Startseite auffindbar. Die Links zur Elektronischen Zeitschriftenbibliothek und dem Directory of Open Access Journals (DOAJ) können darüber direkt aufgerufen werden.
  • Die Suche nach Zeitschriftentiteln in „Bücher & mehr“ wurde verbessert.
    Ist ein gedruckter Titel in Ihrer der Trefferliste, können Sie direkt über den Button „Als E-Journal verfügbar?" der Zugang zur elektronischen Version der Zeitschrift prüfen. Bei einer Vielzahl elektronischer Zeitschriften ist eine Übersicht der aktuellen Artikel einsehbar. Sie können einen RSS-Feed einrichten und werden bei Veröffentlichung eines neuen Artikels informiert.
  • Die für die Literatursuche wichtigen Dienstleistungen der Zentralbibliothek werden in einer Zeile präsentiert.
  • Hinter dem QR-Code in der Trefferliste verbirgt sich die Kodierung des Permalinks auf die Detailanzeige des Treffers.

Was bleibt gleich?

  • Die in die Suche eingebundenen Indizes sind wie bisher
    „Bücher & mehr“ (Suche im Bibliothekskatalog nach Büchern, Zeitschriftentiteln, Reports, Dissertationen und E-Books im Bestand der Zentralbibliothek),
    „Artikel & mehr“ (Suche in Datenbanken und Verlagsangeboten nach Artikeln aus Zeitschriften, Konferenzbeiträgen und elektronischen Büchern) und
    "JuSER" (Suche im Publikationsportal JuSER).
  • Nach der Suche bleibt die Trefferliste "Bücher & mehr" die Standardanzeige. Ein Wechsel auf die Trefferlisten der anderen Indizes erfolgt über das linke Auswahlmenü oder die Reiter oberhalb des Suchschlitzes. Die Treffermenge kann über die Facetten des linken Auswahlmenüs eingeschränkt werden.
  • JuLib eXtended kann weiterhin in Ihren Browser als Suchmaschine eingebunden werden.

Was fällt weg?

  • Es gibt keine mobile Version mehr.

Nach mehr als drei Jahren im zuverlässigen Betrieb wird die bisherige Version von JuLib eXtended noch bis Ende Januar 2017 zugänglich sein.
Bitte nutzen Sie folgenden Link: JuLib eXtended Information Portal


JuLib eXtended Information Portal


Technische und inhaltliche Betreuung JuLib eXtended:

Heidi Schmiedicke
E-Mail: zb-julib@fz-juelich.de
Tel.: 02461 61-6208
Team Lizenzmanagement

Entwicklung und technische Betreuung JuLib eXtended:

Waldemar Hinz
E-Mail: zb-julib@fz-juelich.de
Tel.: 02461 61-6132
Team Lizenzmanagement



Servicemenü

Homepage