Suche

zur Hauptseite

Zentralinstitut für Engineering, Elektronik und Analytik (ZEA)

Navigation und Service


AGATE revolutioniert die Kernforschung: Konzept zur Reduktion radioaktiver Abfälle

In der jüngsten Ausgabe des Brunel-Magazins „Der Spezialist“ erscheint auch ein Artikel über die Ergebnisse einer Studie zum AGATE-Projekt. Am AGATE-Projekt sind neben Dr. John Kettler (RWTH), Dr. Ghaleb Natour (ZAT) und Dipl.-Ing. Salun Hamzic (Brunel Mitarbeiter / ZAT) auch Dr.-Ing. Jörg Wolters (ZAT), ZAT-Fachgruppenleiter für die Auslegung und
numerische Simulation sowie Dr.-Ing. Frank Martin Esser (ZAT) als ZAT-Projektleiter beteiligt. Weitere Partner sind Siemens und das Frankfurt Institute for Advanced Studies (FIAS). Der Bericht zur Konzeptstudie wurde im Rahmen der Bandreihe „Aachen Nuclear Safety Reports“ veröffentlicht.


Personen Brunel-Magazin_AGATE-Projekt

 Brunel-Magazin_AGATE-Projekt (PDF, 5 MB)


Servicemenü

Homepage