Suche

zur Hauptseite

Zentralinstitut für Engineering, Elektronik und Analytik (ZEA)

Navigation und Service


Neu im ZEA-3: Particle Sizing Techniques

Über eine Kooperation mit AGFA-Labs kann das ZEA-3 jetzt ein breites Spektrum an Partikelgrößen-Techniken als Service im Forschungszentrum anbieten

Partikelgröße und Partikelgrößenverteilung/Korngrößenverteilung

im Rahmen der Kundenbefragung wurde der Wunsch an das ZEA-3 herangetragen die Messung der Korngrößenverteilung als Service anzubieten. Diesem Wunsch kommt das ZEA-3 über eine Kooperation mit AGFA-Labs nach.

Es können ab sofort eine Vielzahl von Techniken für die Bestimmung:

  • der mittleren Partikelgröße
  • der Partikelgrößenverteilung oder
  • der Bestimmung eines Größenanteils

genutzt werden.

Es können Analysen als Pulver, in wässriger- und nicht-wässriger Lösung und im Bereich von Partikelgrößen zwischen wenigen nm und 1mm durchgeführt werden.

Als typische Probenmenge werden ca. 50 ml Probe benötigt und Durchlaufzeit für eine typische Probe wird mit 10 Tagen nach Eingang im Labor angesetzt. Für Rückfragen steht die ZCH, Dr. Stephan Küppers, Tel. 2766 gerne zur Verfügung.

In unten stehender Abbildung wird das Spektrum der verfügbaren Techniken zusammen mit den Partikelgrößen dargestellt.

Zur Verfügung stehende Techniken

AGFA-Labs

Logo AGFALogo AGFA


Servicemenü

Homepage