Suche

zur Hauptseite

Institut für Neurowissenschaften und Medizin

Navigation und Service


Foto von Nora Bittner

Nora Bittner

Wissenschaftliche Hilfskraft, Doktorandin

Akademischer Abschluss: Master of Science in Psychologie, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Forschungsschwerpunkt:

Strukturelle und funktionelle Organisation des älteren Gehirns in Zusammenhang mit Lebensstil:

Um den Alterungsprozess des menschlichen Gehirns zu verstehen, müssen unterschiedlichste Einflussfaktoren beachtet werden, darunter auch der Lebensstil des jeweiligen Menschen. Während höhere körperliche Aktivität möglicherweise den Erhalt kognitiver Leistungsfähigkeit fördert, könnte vermehrter Zigarettenkonsum zu einem verstärkten Abbau von Hirngewebe führen. Mittels eines individuellen Lebensstil-Risikoprofils untersuche ich deshalb Zusammenhänge zwischen unterschiedlichen Lebensstil-Einflüssen und der Organisation des gesunden, alternden Gehirns. Hierzu widme ich mich einerseits der kortikalen Faltung als Indikator für die strukturelle Organisation des Gehirns und andererseits der funktionellen Konnektivität, um zusätzlich Aussagen über funktionelle Veränderungen machen zu können.


Methoden und Tools:

  • Strukturelles MRT: Software FreeSurfer
  • fMRT: Software FSL

Adresse

Institut für Neurowissenschaften und Medizin (INM-1)
Forschungszentrum Jülich
52425 Jülich

Kontakt

Telefon: +49 2461 61-2412
Fax: +49 2461 61-3483
E-Mail: n.bittner@fz-juelich.de

Servicemenü

Homepage