Suche

zur Hauptseite

Institut für Neurowissenschaften und Medizin

Navigation und Service


Bild von Hannah Spitzer

Hannah Spitzer

Doktorandin am INM-1, Arbeitsgruppe „Big Data Analytics“
Akademischer Abschluss: M.Sc. Informatik

Forschungsschwerpunkte

  • Klassifikation und Segmentierung von Strukturen in histologischen Hirnschnitten, insbesondere automatische Erkennung von kortikalen Arealen in hochaufgelößten Aufnahmen von zellgefärbten Hirngewebe.

Methodische Schwerpunkte

  • Supervised und semi-supervised Machine Learning für Texturanalyse in hochaufgelößten Bildern, insbesondere Ansätze für automatisches Lernen von Features (z.B. Deep Learning).
  • Digitale Bildverarbeitung
  • High Performance Computing
  • Verarbeitung großer Datensätze

Publikationen

  • P. Sudowe, H. Spitzer, B. Leibe: “Person Attribute Recognition with a Jointly-Trained Holistic CNN Model”. ICCV Workshops, 2015.
  • H. Spitzer, K. Amunts, S. Harmeling, T. Dickscheid: “Parcellation of visual cortex on high-resolution histological brain sections using Convolutional Neural Networks”. IEEE International Symposium of Biomedical Imaging (ISBI), 2017.

Kooperationspartner

Adresse

Institut für Neurowissenschaften und Medizin (INM-1)
Forschungszentrum Jülich
52425 Jülich

Kontakt

Telefon: +49 2461 61-5960
Fax: +49 2461 61-3483
E-Mail: h.spitzer@fz-juelich.de

Servicemenü

Homepage