Suche

zur Hauptseite

Institut für Neurowissenschaften und Medizin

Navigation und Service


Bild von Johanna Stumme

Johanna Stumme

Wissenschaftliche Gastmitarbeiterin, Doktorandin

Akademischer Abschluss: M.Sc. Lehr- und Forschungslogopaedie, RWTH Aachen

Forschungsschwerpunkt:

Funktionelle Netzwerkorganisation des Gehirns im Alterungsprozess in Zusammenhang mit kognitiver Leistungsfähigkeit:

Der normale Alterungsprozess ist mit einem Abbau kognitiver Leistungsfähigkeiten assoziiert, wobei dieser interindividuell sehr stark variiert. Es hat sich gezeigt, dass kognitive Leistungseinbußen mit einer Veränderung der Kommunikation zwischen Hirnarealen zusammenhängen.
In diesem Kontext untersuche ich mittels graphentheoretischer Netzwerkanalysen den Zusammenhang zwischen altersbedingten funktionellen Netzwerkveränderungen und kognitiven Leistungseinbußen.

Methodische Schwerpunkte:

  • Neuropsychologische Analysen
  • fMRT: Resting-State Analysen (Graphentheorie)

Adresse

Institut für Neurowissenschaften und Medizin (INM-1)
Forschungszentrum Jülich
52425 Jülich

Kontakt

Telefon: +49 2461 61-2412
E-Mail: j.stumme@fz-juelich.de

Servicemenü

Homepage