Suche

zur Hauptseite

Institut für Neurowissenschaften und Medizin

Navigation und Service


Xiaojin Liu

Xiaojin Liu, M. Sc.

Doctoral Researcher

Forschungsschwerpunkte:

  • Multimodale Konnektivitäts-basierte Parzellierung (CBP)
  • Neuroimaging und Verhalten
  • funktionale Konnektivität im Ruhezustand (RSFC)
  • Gehirn: funktionelles und strukturelles Netzwerk
  • Neuropsychologie (Zweisprachigkeit)


Mein derzeitiger Forschungsschwerpunkt ist die Kombination multimodaler Konnektivitäts-basierter Parzellierung (CBP). Regionale Spezialisierung und funktionelle Integration sind die beiden grundlegenden Organisationsprinzipien unseres Gehirns und eng miteinander verwandt, da funktional spezialisierte Hirnregionen ebenfalls durch ein ausgeprägtes Zusammenwirken gekennzeichnet sind. Wir führten verschiedene Konnektivitätsmodalitäten durch: RSFC-CBP, MACM-CBP und PDT-CBP, um die grundlegende Organisation der Hirnregion zu untersuchen. Jede dieser Modalitäten stellt einen anderen Aspekt der Gehirnkonnektivität dar. Meine Arbeit besteht darin, eine bessere Methode zu entwickeln, um multimodales CBP topologisch zu kombinieren, wobei sowohl die optimale Clusternummer pro Modalität verwendet wird als auch optimale Kongruenz.

Adresse

Institut für Neurowissenschaften und Medizin (INM-7)
Wilhelm-Johnen-Straße
52425 Jülich

Kontakt

Telefon: +49 2461 61-1410
Fax: +49 2461 61-1880
E-Mail: xi.liu@fz-juelich.de

Servicemenü

Homepage

Logo

 

 

 

IHRE MEINUNG IST UNS WICHTIG!

 

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

um unsere Website-Inhalte zukünftig noch besser an Ihre Bedürfnissen anzupassen und die Website damit noch attraktiver zu gestalten, möchten wir Ihnen heute ein paar kurze Fragen stellen.

Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 10 Minuten.

Jetzt teilnehmen Nicht teilnehmen

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!

 

Haben Sie im Moment keine Zeit oder haben Sie bereits an unserer Online-Befragung teilgenommen, dann können Sie das Fenster "hier" einfach schließen.

Wenden Sie sich bei Fragen rund um die Befragung gerne an: webumfrage@fz-juelich.de.

 

Ihr Team des Forschungszentrums Jülich

 

Hinweis: Zur anonymen Auswertung Ihrer Daten hat das Forschungszentrum Jülich das Markforschungsinstitut SKOPOS mit der Durchführung und Auswertung der Befragung beauftragt. SKOPOS handelt in übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz und den Richtlinien des ADM (Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.) und der ESOMAR (Europäische Gesellschaft für Meinungs- und Marketingforschung). Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.