Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Dr. Ulrich Schurr Leiter des Instituts Phytosphäre

Neues Institut ergänzt Umweltforschung

[27. Juni 2001]

Einen neuen Institutsleiter gibt es im Bereich der Umweltforschung am Forschungszentrum Jülich: Dr. Ulrich Schurr leitet seit dem 1. Juni das neu gegründete Institut Phytosphäre innerhalb des Departments "Institut für Chemie und Dynamik der Geosphäre".

Das Institut stellt die Pflanze und ihre Wechselwirkung mit der Umwelt in den Mittelpunkt der Forschung. Pflanzen werden von ihrer Umwelt beeinflusst, spielen aber auch bei lokalen und globalen Umweltveränderungen eine aktive Rolle. Damit füllt das Institut Phytosphäre den Platz zwischen den beiden bereits bestehenden Instituten Agrosphäre und Troposphäre. Diese untersuchen Prozesse im Boden beziehungsweise in der Atmosphäre.

Ulrich Schurr wurde 1963 in Stuttgart geboren. Er studierte Biologie an der Universität Bayreuth und beschäftigte sich schon während seiner Promotion mit dem Nährstoff- und Wassertransport in Pflanzen. Er habilitierte sich im Fach Botanik an der Universität Heidelberg, wo er sich zusätzlich mit Fragen zum pflanzlichen Wachstum befasste. Beide Arbeitsgebiete werden von ihm im neu gegründeten Institut in Jülich weiter verfolgt.

Dr. Schurr wurde 1963 in Stuttgart geboren. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder.

2001-30-Schurr-klein_jpgQuelle: Forschungszentrum Jülich


Servicemenü

Homepage