Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Bundesverdienstkreuz für Prof. Müller-Krumbhaar

Staatssekretär Dr. e.h. Uwe Thomas überreichte die Ehrung

[22. April 2002]

Prof. Dr. Heiner Müller-Krumbhaar, Direktor am Institut für Festkörperforschung des Forschungszentrums Jülich, erhielt vom Bundespräsidenten das Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland. Der Bundespräsident würdigte damit die Verdienste des Hochschullehrers, der sich "weit über seinen Aufgabenbereich für eine überzeugende Darstellung der Physik als Kultur- und Bildungsgut und damit auch für die Allgemeinheit engagierte." Der Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung und Aufsichtsratsvorsitzende des Forschungszentrums Jülich, Dr. e.h. Uwe Thomas, überreichte Urkunde und Ehrenzeichen in Bonn.

Prof. Müller-Krumbhaar, Jahrgang 1944, hat sich als Wissenschaftler einen international hoch angesehenen Ruf erarbeitet und dadurch an herausgehobener Stelle die Bundesrepublik Deutschland weltweit auf vielen Konferenzen repräsentiert. Dafür wurde er schon in jungen Jahren mit dem Walter-Schottky-Preis und im vergangenen Jahr durch die Wahl zum Editor-in-Chief der Zeitschrift Europhysics Letters der European Physical Society ausgezeichnet.

Seit vielen Jahren setzte sich Müller-Krumbhaar für die Physik ein. 1997 wurde er Fachverbandssprecher der Deutschen Physikalischen Gesellschaft; im Jahr 2000 war er Gesamtkoordinator des "Jahres der Physik", das gemeinsam mit dem Bundesministerium für Bildung und Forschung und unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin Edelgard Bulmahn im Rahmen ihrer Initiative "Wissenschaft im Dialog" zu großem Erfolg geführt wurde.

Darüber hinaus hat sich Prof. Müller-Krumbhaar seit Jahren für die Modernisierung des Physikunterrichts an den Schulen Nordrhein-Westfalens eingesetzt. Er ist Sprecher des Arbeitskreises Schulphysik der Hochschulen von NRW und hat zahlreiche Veranstaltungen von Lehrern und Fachwissenschaftlern zur Verbesserung des Schulunterrichts veranlasst. Seit kurzem ist er im Vorstand der Deutschen Physikalischen Gesellschaft für den Bereich Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich.

2002-17-BVK-Mueller-Krumbhaar-klein_jpg

Staatssekretär Dr. Thomas (rechts) überreichte Urkunde und Ehrenzeichen des Bundespräsidenten an Prof. Müller-Krumbhaar

Foto: BMBF


Servicemenü

Homepage