Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Drei starke Partner ein Link: Die "AachenJuelichBib"

Die großen wissenschaftlichen Bibliotheken bündeln ihr Angebot

[9. Juli 2003]

Die über 40.000 Studierenden und 17.000 Mitarbeiter der drei großen Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen in Aachen und Jülich können sich auf eine verbesserte Informationsversorgung freuen. Ihnen steht nämlich jetzt "AachenJuelichBib", der gemeinsame Internet-Katalog der drei großen wissenschaftlichen Bibliotheken in der Region, zur Verfügung. Aber auch die wissenschaftlich interessierte Öffentlichkeit kann darauf zugreifen.

Die beteiligen Bibliotheken sind die Bibliothek des Forschungszentrums Jülich, die Hochschulbibliothek der RWTH sowie der angeschlossenen Institutsbibliotheken einschließlich der Medizinischen Bibliothek und die Hochschulbibliothek der Fachhochschule Aachen mit ihrer Abteilung Jülich. Sie bieten ihre Informationen bereits individuell im Internet an. Das Neue an der "AachenJuelichBib" ist, dass die bisher getrennten Bibliothekskataloge jetzt unter einer gemeinsamen Oberfläche http://www.aachenjuelichbib.defür die Allgemeinheit freigeschaltet sind. Das heißt für die Bibliothekskunden in der Region Aachen-Jülich ein Plus an Quantität, Qualität und Schnelligkeit.

Die AachenJuelichBib bündelt mehr als 2,5 Millionen Bücher, Zeitschriften, Forschungsberichte und Online-Publikationen, wie z.B. die Volltexte von elektronischen Zeitschriften, unter einer einzigen Suchoberfläche. Das Informationsangebot der einzelnen Bibliotheken kann rund um die Uhr und sortiert nach Standorten abgerufen werden. Dabei wird sofort angezeigt, ob die gewünschte Veröffentlichung zur Ausleihe bereitsteht.

AachenJuelichBib verbessert nicht nur die Informationsversorgung für die Studierenden und Mitarbeiter der Wissenschafts- und Forschungseinrichtungen in Aachen und Jülich. Sie richtet sich auch an die wissenschaftlich interessierte Öffentlichkeit. Die vorhandenen Ressourcen in der Region werden schneller gefunden und noch besser genutzt.

Der gemeinsame Katalog wurde in Zusammenarbeit mit dem Hochschulbibliothekszentrum (HBZ) in Köln realisiert. Vorbild für "AachenJuelichBib" war das Projekt "Die Digitale Bibliothek", nach dessen Modell bereits weitere regionale Kataloge wie der Verbundkatalog der Dortmunder Bibliotheken bzw. der Verbundkatalog Kölner Bibliotheken entwickelt wurden.

In der nächsten Ausbaustufe wird "AachenJuelichBib" um einfachere Nutzungsbedingungen der angeschlossenen Bibliotheken ergänzt. Im Sinne der Förderung des Euregio-Gedankens könnte "AachenJuelichBib" zu einem Bibliotheksportal für die gesamte Euregio ausgebaut werden.

Bibl_Juelich-Puettmann-klein_jpg

Foto: J. Püttmann


Logo Fachhochschule, FZ-Jülich, RWTH Aachen



Servicemenü

Homepage