Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Prof. Bachem übergab Spendenscheck

Erlös aus Tombola und Getränkeverkauf für "Jülicher Tafel"

[21. Dezember 2006]

Jülich, 21. Dezember 2006 - Der Tag der Neugier des Forschungszentrums Jülich am 10. September ist vielen Jülichern sicher noch in guter Erinnerung. Für viele Menschen in der Region ist er in der Vorweihnachtszeit noch einmal ein Grund zur Freude: Prof. Achim Bachem, Vorstandsvorsitzender des Forschungszentrums, überreichte heute einen Scheck in Höhe von 1768,57 Euro stellvertretend für die "Jülicher Tafel" an den Leiter der Jülicher Lokalredaktion, Karl Stüber.

Beim Tag der offenen Tür hatte sich auch die Betriebsdirektion präsentiert. Inmitten der Stände auf dem Vorplatz der Werkfeuerwehr wurden dabei Getränke und Lose für eine Tombola verkauft. Dabei stand bereits vorher fest, dass der Erlös der Aktion "Menschen helfen Menschen e.V." zufließen soll. Vorsitzender des Kuratoriums ist der Chefredakteur der Aachener Zeitung, Bernd Mathieu. Als dessen Vertreter nahm Karl Stüber den Scheck entgegen.

"Ich freue mich sehr über das Engagement unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter", erklärte Prof. Bachem beim Besuch Stübers im Forschungszentrum. "Und ich bin sicher, dass mit der Aktion ,Menschen helfen Menschen' eine gute Wahl getroffen wurde." Der Verein wird den Erlös von 1768,57 Euro für die im Aufbau befindliche "Jülicher Tafel" verwenden. Diese Aktion wird von Bürger­meister Heinrich Stommel stark unterstützt. Bachem weiter: "Wir können durch diese Spende auch unsere traditionell gute Verbundenheit mit der Stadt Jülich zeigen."


2006-12-21-Scheckuebergabe_klein_jpg

Über den Erlös der Tombola beim Tag der Neugier freuen sich (v.l.n.r.) Klaus Mayer (Jülicher Tafel), Doris Vogel (Stadt Jülich), Karl Stüber (Zeitungsverlag), Prof. Achim Bachem und Wolfgang Herrmann (Betriebsdirektion)


2006-12-21-Scheckuebergabe_Gruppenfoto_klein_jpg

Sind stolz auf den gesammelten Betrag, der jetzt als Spende der "Jülicher Tafel" zugute kommt: Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Betriebsdirektion.


Pressekontakt:

Peter Schäfer
Stellvertretender Leiter Unternehmenskommunikation
Forschungszentrum Jülich, 52425 Jülich
Tel. 02461 61-8028, Fax 02461 61-8106
E-Mail: p.schaefer@fz-juelich.de


Servicemenü

Homepage