Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Arbeitsminister Scholz besucht Jülicher Azubis

Forschungszentrum präsentiert sich als größter Ausbilder der Region

[23. Juni 2009]

Jülich, 23. Juni 2009 - Olaf Scholz, Bundesminister für Arbeit und Soziales, stattete dem Forschungszentrum Jülich einen Besuch ab. Dabei stand für den Minister der Nachwuchs im Mittelpunkt - das Forschungszentrum ist der größte Ausbildungsbetrieb in der Region mit vielfältigen Ausbildungsangeboten. Dazu zählen auch eine hervorragende Ausstattung und hoch qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Auf dem Besuchsprogramm des Arbeitsministers standen die Besichtigung der Ausbildungsstätte zum Mathematisch-Technischen Softwareentwickler/Bachelor of Science in Scientific Programming (MATSE) im Jülich Supercomputing Centre (JSC) und der Besuch einer Ausbildungsstätte zum Industriemechaniker (Geräte- und Feinwerktechnik) in der Zentralabteilung Technologie (ZAT). Dr. Ulrich Krafft, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Forschungszentrums, und Vorstandsmitglied Prof. Sebastian Schmidt begleiteten Olaf Scholz.


Pressekontakt

Erhard Lachmann
Tel. 02461 61-1841
E-Mail: e.lachmann@fz-juelich.de


Servicemenü

Homepage