Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Ehrendoktor für Jülicher Mediziner

Jülich/Rostock, 11. März 2011 - Die medizinische Fakultät der Universität Rostock hat den Jülicher Mediziner Prof. Karl Zilles heute mit dem Ehrendoktor ausgezeichnet. Zilles erhält die Ehrung für "seine herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der Erforschung der menschlichen Hirnrinde mit strukturellen, funktionellen und neurochemischen Methoden". Dabei habe er in einzigartiger Weise Grundlagenforschung und moderne Bildgebung mit klinischer Forschung verknüpft. Die Universität Rostock würdigt außerdem seine Unterstützung beim Aufbau der Forschungsinfrastrukturen des Instituts für Anatomie der Universität Rostock.

Zilles ist in Jülich Direktor des Instituts für Neurowissenschaften und Medizin, er ist Inhaber des Lehrstuhls für Neurowissenschaften am C. & O. Vogt-Institut für Hirnforschung der Universität Düsseldorf und Direktor der Sektion Brain in der Jülich Aachen Research Alliance (JARA). Der Mediziner hat über 580 Publikationen in internationalen Fachzeitschriften sowie zahlreiche Buchkapitel, Bücher und Monographien veröffentlicht. Er ist als Herausgeber mehrerer Fachzeitschriften tätig und Sprecher bzw. Mitglied diverser Fachorganisationen und -gesellschaften.

Prof. Karl ZillesCopyright: Forschungszentrum Jülich

Weitere Informationen zum Institut für Neurowissenschaften und Medizin (INM)


Servicemenü

Homepage