Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Thomas Rachel weiht energieeffizienten Neubau ein

Projektträger Jülich: Leiter Ulrich Schlüter verabschiedet

Jülich, 16.September 2011 – Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), Thomas Rachel MdB, hat heute ein topmodernes, neugebautes Bürogebäude im Forschungszentrum Jülich eingeweiht. Es ist von der Bundesregierung mit 2,4 Mio. Euro aus Mitteln des Konjunkturpaketes II finanziert worden und bietet 80 Arbeitsplätze für den Projektträger Jülich, der unter anderem für das BMBF Forschungs- und Innovationsförderprogramme umsetzt. „Mit dem Neubau für den Projektträger Jülich gelingt es, die Arbeitsbedingungen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wesentlich zu verbessern“, freut sich Forschungsstaatssekretär Thomas Rachel. Das Gebäude löst Bauten aus der Gründungszeit des Forschungszentrums ab, die bisher als Büroräume genutzt worden sind.

Im Rahmen des Festaktes mit zahlreichen Gästen aus Politik und Wissenschaft ist zugleich der Leiter des Projektträgers Jülich, Dr. Ulrich Schlüter, verabschiedet worden. Schlüter leitete den Projektträger seit 2002. In den zurückliegenden zehn Jahren hat sich die Einrichtung im Forschungszentrum zum umsatzstärksten Projektträger in Deutschland entwickelt. Die heute 560 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben im Jahr 2010 mehr als 1 Milliarde Euro Fördermittel im Auftrag des BMBF und weiterer Bundesministerien bewirtschaftet. „Die Geschichte des Projektträgers Jülich ist eine Erfolgsgeschichte. Herr Dr. Schlüter hat die Geschichte des Projektträgers in diesen Jahren mitgeschrieben, sie trägt in besonderem Maße seine Handschrift“, unterstrich der Bundestagsabgeordnete des Kreises Düren Thomas Rachel.

Nachfolger von Dr. Ulrich Schlüter als Leiter des Projektträgers wird ab 1. Oktober 2011 Dr. Christian Stienen. Er war bisher Referatsleiter in der Abteilung Internationales des BMBF.

Thomas Rachel, MdB weiht energieeffizientes Gebäude im Forschungszentrum Jülich ein und verabschiedet den Leiter des Projektträgers Jülich, Dr. Ulrich SchlüterStaatssekretär Thomas Rachel (2.v.l.) hat im Beisein von PTJ-Leiter Dr. Ulrich Schlüter (3.v.l.), seinen Nachfolger Dr. Christian Stienen (2.v.r.) und dem Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden des Forschungszentrums, Karsten Beneke (l.), das neue Gebäude des Projektträgers Jülich eingeweiht. Mit dabei: Jens Kuchenbecker, Leiter Geschäftsbereich Planen und Bauen im Forschungszentrum (r.).

Pressekontakt:

Thomas Christoph Pieper
Leiter Kommunikation Projektträger Jülich
Tel.: 02461 61-1480
t.c.pieper@fz-juelich.de


Servicemenü

Homepage