Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Jülich und Leuven forschen gemeinsam

Kooperationsvertrag unterzeichnet / Berufungen nach "Jülicher Modell"

Jülich / Leuven, 17. November 2011 – Das Forschungszentrum Jülich und die Katholieke Universiteit Leuven wollen ihre Zusammenarbeit verstärken. Rektor Prof. Mark Waer und Vorstandsvorsitzender Prof. Achim Bachem unterzeichneten jetzt einen entsprechenden Kooperationsvertrag. Der deutsche Botschafter in Belgien, Dr. Eckart Cunz, wohnte der Zeremonie an der flämischen Universität bei.

Der Vertrag besiegelt eine enge Zusammenarbeit auf den Gebieten Energie, Umwelt, Gesundheit, Materialwissenschaften und Informationstechnologie. Universität und Forschungszentrum vereinbarten gemeinsame Forschungsvorhaben und den Austausch von Wissenschaftlern. Bislang arbeiten Jülich und Leuven in Forschung und Lehre zum Beispiel im Bereich Supercomputing für die Fusionsforschung sowie im Bereich der terrestrischen Forschung zusammen. Wichtige Impulse erwarten die Partner auch für die Entwicklung eines Exascale-Supercomputers: Leuven und Jülich kooperieren hier bereits in jeweils eigenen Projekten mit Intel.

Bei der nun vereinbarten Zusammenarbeit sind gemeinsame Berufungen nach dem "Jülicher Modell" vorgesehen. Bei diesem Modell übernehmen die Direktoren einzelner Institute des Forschungszentrums eine doppelte Aufgabe: Sie leiten ihre Forschungsgruppe und sind gleichzeitig Professor an einer Universität. Erstmals wird das "Jülicher Modell" nun über Ländergrenzen hinweg angewandt.

LeuvenBeim Eintrag ins "Goldene Buch" der Universität Leuven: (von links) Rektor Prof. Mark Waer, seine Stellvertreterin Prof. Karen Maex, Botschafter R. Eckart Cunz und Prof. Achim Bachem, Vorstandsvorsitzender des Forschungszentrums Jülich.
Copyright: Katholieke Universiteit Leuven

Weitere Informationen:

Katholieke Universiteit Leuven

Ansprechpartner:

Sybille Krummacher
Tel. 02461 61-2206
s.krummacher@fz-juelich.de

Pressekontakt:

Erhard Zeiss, Dr. Barbara Schunk
Tel.: 02461 61-1841/-8031
e.zeiss@fz-juelich.de; b.schunk@fz-juelich.de,


Servicemenü

Homepage