Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Mädchen-Technik-Tage im Forschungszentrum

Schraubenwettspiel, Nagelbalken, Namensschild herstellen – erneut konnten Schülerinnen im Forschungszentrum Jülich ihr handwerkliches Geschick erproben. Bei den diesjährigen Mädchen-Technik-Tagen erhielten sie mit Hammer, Lötkolben und Co. Einblick in und ein Gefühl für die Anforderungen naturwissenschaftlicher und handwerklich-technischer Berufe. Die 154 Mädchen kamen von Schulen aus Düren, Niederzier-Merzenich, Jülich, Linnich, Titz, Langerwehe, Kreuzau und Nideggen; 20 Auszubildende des Forschungszentrums betreuten sie vor Ort. Organisiert wurden die Mädchen-Technik-Tage auch in diesem Jahr vom Büro für Chancengleichheit des Forschungszentrums, seiner Zentralen Berufsausbildung sowie dem Kreis Düren, der Stadt Jülich und der Agentur für Arbeit in Düren.

Maedchen 013Quelle: Forschungszentrum Jülich

zur Bildergalerie



Servicemenü

Homepage