Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Exzellenzinitiative II: Jülich gratuliert seinen Partnern

Jülich, 15. Juni 2012 – Das Forschungszentrum Jülich gratuliert seinen Partner-Universitäten in der Region zu den Ergebnissen der Exzellenzinitiative. Insbesondere freut sich das Forschungszentrum mit der RWTH Aachen, die erneut mit der Jülich Aachen Research Alliance JARA Elitehochschule wurde. Auch mit der Universität zu Köln, die ab heute zu Exzellenzuniversitäten in Deutschland gehört, ist das Forschungszentrum eng verbunden.

Die RWTH setzte sich als Elitehochschule mit dem Fortsetzungsantrag „RWTH Aachen 2020: Meeting Global Challenges - Die integrierte, interdisziplinäre technische Universität“ bei den Zukunftsprojekten durch. Dazu gehört die Allianz JARA, in der Aachen und Jülich Spitzenforschung zu zentralen Herausforderungen mit gesellschaftlicher Relevanz betreiben. Das gemeinsame Ziel: Synergien nutzen und Wissen vernetzen, um Erkenntnisse für die Zukunft zu gewinnen. JARA umfasst vier Forschungsbereiche: JARA-BRAIN (Neurowissenschaften), JARA-FIT (Informationstechnologien der Zukunft), JARA-HPC (Simulationswissenschaften mit Höchstleistungsrechnern) und JARA-ENERGY (Nachhaltige Energie).

Die Universität zu Köln, mit der Jülich in einer Graduiertenschule und einem Exzellenzcluster zusammenarbeitet, brachte ihr Zukunftsprojekt „Die Herausforderung von Wandel und Komplexität annehmen“ erfolgreich ins Ziel und ist nun Exzellenzhochschule. Damit kooperiert das Forschungszentrum Jülich mit zwei von elf Exzellenzuniversitäten in Deutschland.

Jülich ist darüber hinaus an mehreren Forschungsclustern und Graduiertenschulen der Universitäten beteiligt und ist stolz auf seine starken Partner in der Region. Insgesamt ist das Forschungszentrum bei zwei Exzellenzclustern sowie drei Graduiertenkollegs mit dabei.

Bewilligte Graduiertenschulen mit Jülicher Beteiligung:

TitelAntragsstellende Hochschule(n)
Aachener Graduiertenschule für computergestützte Natur- und
Ingenieurwissenschaften
RWTH Aachen
Graduiertenschule Bonn-Köln in Physik und AstronomieUniversität zu Köln
Ruhr University Research School PlusRuhr-Universität Bochum

Bewilligte Exzellenzcluster mit Jülicher Beteiligung:

TitelAntragsstellende Hochschule(n)
Maßgeschneiderte Kraftstoffe aus BiomasseRWTH Aachen
Exzellenzcluster für Pflanzenwissenschaften - von komplexen Eigenschaften zu synthetischen ModulenHeinrich-Heine-Universität Düsseldorf und Universität zu Köln

Weitere Informationen:

Das BMBF und die Exzellenzinitiative

Pressekontakt:

Tobias Schlößer
Tel.02461 61-4771
t.schloesser@fz-juelich.de


Servicemenü

Homepage