Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Berufsinformationstag im Forschungszentrum

Jülich, 2. Oktober 2013 – Das Forschungszentrum Jülich bietet im kommenden Jahr bis zu 115 Ausbildungsplätze in 22 verschiedenen Berufen sowie fünf dualen Studiengängen an. Am Samstag, 12. Oktober, können sich Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrer beim „Berufsinformationstag 2013“ von 9 bis 15 Uhr in der Zentralen Berufsausbildung über das vielfältige Jülicher Ausbildungsangebot für 2014 informieren.

Zahlreiche Azubis machen beim Berufsinformationstag mit und stehen wie ihre Ausbilder den Schülerinnen und Schülern Rede und Antwort. Durch anschauliche Demonstrationen, an einigen Stationen des Rundgangs auch durch aktives Mitmachen, erfahren die Besucherinnen und Besucher, was in den verschiedenen naturwissenschaftlichen, kaufmännischen und technischen Ausbildungsberufen sowie Dualen Studiengängen vermittelt wird. Die Dualen Studiengänge bieten die Möglichkeit, eine profilierte Berufsausbildung in Jülich mit einem Studium an einer benachbarten Hochschule zu kombinieren.

Auch wer erst einmal in Büro, Labor oder Werkstatt hineinschnuppern will, ist beim Berufsinformationstag herzlich willkommen: Die Zentrale Berufsausbildung informiert über die vielfältigen Möglichkeiten für ein Praktikum.

Im Forschungszentrum Jülich haben in den zurückliegenden über 52 Jahren mehr als 4.450 junge Menschen eine qualifizierte Berufsausbildung erhalten. Viele davon sind bis heute im Forschungszentrum beschäftigt.

Weitere Informationen:

Ausbildung am Forschungszentrum Jülich

Ansprechpartner:

Zentrale Berufsausbildung
Tel.: +49 2461 61-8648
berufsausbildung@fz-juelich.de

Pressekontakt:

Tobias Schlößer
Tel. +49 2461 61-4771
t.schloesser@fz-juelich.de


Servicemenü

Homepage