Navigation und Service

Ausschreibender Bereich: ICS-3 - Weiche Materie
Kennziffer: 2019D-002, Physik, Physikalische Chemie

Doktorarbeit: Thermophorese von Protein-Liganden Systemen

Das ICS-3 (Weiche Materie) des Forschungszentrums Jülich sucht einen Doktoranden (w/m/d) auf dem Gebiet Experimentelle Physik der weichen Materie. Voraussetzung ist ein Studienabschluss in Physik oder Physikalischer Chemie. Die Stelle kann zur Promotion genutzt werden und ist auf 3 Jahre befristet.

Das ICS-3 (Weiche Materie) des Forschungszentrums Jülich verknüpft interdisziplinär Forschungsthemen an der Schnittstelle von Physik, Chemie und Biologie. Die ausgezeichnete Infrastruktur des Institutes stellt alle notwendigen Apparaturen für die Bearbeitung von Fragestellungen in der weichen Materie zur Verfügung.

Thermophorese oder Thermodiffusion beschreibt die Kopplung zwischen einem Temperaturgradienten und dem daraus resultierenden Massenfluss in einem Mehrkomponentensystem. In den letzten Jahren hat der Effekt großes Interesse erweckt. Zum einen als ein Prozess bei der „Entstehung des Lebens“ und zum anderen ist es möglich die Komplexbildung von Protein-Ligand-Systemen zu verfolgen und Bindungskonstanten zu bestimmen. Es zeigt sich, dass die Thermophorese sehr empfindlich auf Änderungen der Hydrathülle der gelösten Stoffe reagieren.

Ziel der Arbeit ist es, ein besseres mikroskopisches Verständnis der thermophoretischen Prozesse während der Protein-Ligand-Bindung zu gewinnen. Da Proteine ​​sehr komplex sind, wollen wie auch chemische Bausteine ​​der Biomolekülen und andere Modellsubstanzen untersuchen. Darüber hinaus werden wir mit Gruppen zusammenarbeiten, die andere experimentelle Techniken wie Neutronenstreuung und isotherme Kalorimetrie verwenden, um ein besseres Gesamtbild entwickeln zu können. Die in diesem Projekt verwendete experimentelle Technik ist thermodiffusions erzwungene Rayleigh-Streuung (thermal diffusion forced Rayleigh scattering - TDFRS), so dass praktische Aspekte des Projektes optische Justage und Vorbereitung staubfreier Proben sind.

Interessierte mit einem Master/Diplom-Abschluss in Physik oder Physikalischer Chemie schicken ihre Bewerbungsunterlagen bitte an:

Prof. Dr. Simone Wiegand
Forschungszentrum Jülich
Leo-Brandt Str.
52428 Jülich
Germany

Tel. 02461-616654
Elektronische Bewerbungen richten Sie bitte an: s.wiegand@fz-juelich.de.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.