Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Master- oder Diplomarbeit: Untersuchung elementarer elektrochemischer Prozesse an Festoxidbrennstoffzellen und zur Hochtemperaturelektrolyse mittels multi-modaler Magnetischer Resonanzspektroskopie

Ausschreibendes Institut: IEK-9 - Grundlagen der Elektrochemie
Kennziffer: D008/2014, Elektrochemie, Materialwissenschaften

Für unser Institut suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n MSc-Student/in im Bereich Brennstoffzellen- und Elektrolyseforschung.
Das Institut für Energie- und Klimaforschung – Grundlagen der Elektrochemie (IEK-9) beschäftigt sich mit der experimentellen Erforschung elektrochemischer, thermodynamischer und kinetischer Eigenschaften des Ladungs-Transports und der Grenzflächenreaktionen von effizienten Energiewandlern für zukünftige 'Power-to-Gas' Konzepte. Im Rahmen verschiedener nationaler und internationaler Projekte sollen Alterungsprozesse an Festoxidbrennstoffzellen (SOFC) sowie bei der Hochtemperaturelektrolyse (SOEC) auf atomarer Ebene verstanden werden. Dazu sollen neben elektrochemischen Methoden insbesondere multi-modale Methoden der Magnetischen Resonanzspektroskopie (NMR und EPR) angewendet werden.

Ihre Aufgaben:

Ihre Aufgabe ist die Untersuchung der elementaren elektrochemischen Prozesse an SOFC und SOEC Materialien mittels NMR und EPR Spektroskopie. Hierzu soll die Dynamik des Transportes von 17O und 1H-Kernen mittels verschiedener NMR-Techniken, sowie die Defektstruktur gealteter Komponenten mittels multi-Frequenz und multi-Puls EPR bei unterschiedlichen Temperaturen untersucht werden.
Neben der 'post-mortem' Charakterisierung der entsprechenden Zellen durch Magnetische Resonanzspektroskopie sollen auch 'in-operando' elektrochemische Analysemethoden zum Einsatz kommen.

Ihr Profil:
Sie haben Interesse an aktuellen Fragestellungen der Elektrochemie, Energiematerialien oder Spektroskopie und zeichnen sich durch eine selbstständige und analytische Arbeitsweise aus.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen an:
Herrn Dr. L.G.J. de Haart
Institut für Energie- und Klimaforschung
Grundlagen der Elektrochemie (IEK-9)
Forschungszentrum Jülich GmbH
D-52425 Jülich

E-Mail: l.g.j.de.haart@fz-juelich.de


Servicemenü

Homepage