Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Bachelorand/Masterand/Praktikant/in für 4-6 Monate im Bereich Modifikation und Entwicklung von Batterie-Testzellen

Ausschreibendes Institut: IEK-9 - Grundlagen der Elektrochemie
Kennziffer: D013/2016, Chemie, Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften

Für unser Institut suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n Bachelorand/ Masterand/ Praktikant/in (CHEMIE, MASCHINENBAU, WERKSTOFFWISSENSCHAFT oder ähnliche) im Bereich Li-Ionen-Batterien.
Das Institut für Energie- und Klimaforschung – Grundlagen der Elektrochemie (IEK-9) beschäftigt sich mit grundlegenden elektrochemischen Fragenstellungen an neuartigen Energiespeicher und -Wandler. Auf dem Bereich Li-Ionen-Batterien legt das IEK-9 ein besonderes Augenmerk auf die Erforschung der Langlebigkeit und Degradation von neuartiger Hochvolt-Kathoden mit Spinellstruktur. Zu einem verbesserten Verständnis der hier ablaufenden elektrochemischen Prozesse sollen hierzu verschiedene elektrochemische und spektroskopische Methoden angewendet werden.

Ihre Aufgaben:
Ihre Aufgabe ist die Entwicklung bzw. Modifikation von Testzellen für Batteriematerialien mit Hinblick auf die Stabilität elektrochemischer Messungen. Hierzu stehen neben internen Werkstätten auch elektrochemischen Analysemethoden wie Impedanzespektroskopie sowie galvanostatische- und potentiostatische Zyklisierung zur Verfügung.

Ihr Profil:
Student/in im Fachbereich Chemie, Maschinenbau, Werkstoffwissenschaften oder ähnliches. Wünschenswert wären erste Erfahrungen in Elektrochemie und elektrochemische Charakterisierungsmethoden, CAD- sowie gute EDV- und Englischkenntnisse.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungen an:
Herrn Daniel Hanß
Institut für Energie- und Klimaforschung
Grundlagen der Elektrochemie (IEK-9)

d.hanss@fz-juelich.de


Servicemenü

Homepage