Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Bachelor-/Masterarbeit:: GIS-gestützte Selektion von Kandidaten-Pipelinetrassen

Ausschreibendes Institut: IEK-3 - Elektrochemische Verfahrenstechnik
Kennziffer: D062/2014, Mathematik, Informatik, Geoinformatik, Ingenieurswissenschaften

Beginn der Arbeit: ab sofort

Aufgabengebiet
Ein Schwerpunktthema der Arbeiten in der Verfahrens- und Systemanalyse (VSA) am IEK-3 ist die zukünftige Nutzung von regenerativem Wasserstoff als Kraftstoff für den Straßenverkehr. In diesem Rahmen soll ein Netz von Kandidaten-Pipelinetrassen für den Wasserstofftransport unter Berücksichtigung von wirtschaftlichen, regionalen und zeitlichen Aspekten des Infrastrukturaufbaus ermittelt werden. Dies soll aufbauend auf einer bereits vorliegenden Arbeit [1] durchgeführt werden.

Aufgabenbeschreibung

  • Einarbeitung in die Netzplanung mit Hilfe von Geoinformationssystemen (GIS) sowie der Graphentheorie
  • GIS-gestützte Lokalisation bestehender Transport- und Versorgungsinfrastrukturen in Deutschland, wie zum Beispiel Salzkavernenstandorte und Pipelinetrassen des Erdgasnetzes.
  • Identifikation eines geeigneten Lösungsalgorithmus, Programmentwicklung und Implementierung in MATLAB.
  • Verknüpfung von MATLAB und GIS zur Visualisierung der Ergebnisse.

Anforderungen
Sie studieren einen Studiengang der Mathematik, Informatik, Geoinformatik oder Ingenieurswissenschaften und haben Interesse an energietechnischen und -wirtschaftlichen Fragestellungen. Sie zeichnen sich durch eine selbständige und analytische Arbeitsweise aus. Vorkenntnisse im Umgang mit MATLAB und GIS-Informationssystemen sind wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich.

Ansprechpartner
Dipl.-Ing. Vanessa Tietze
Forschungszentrum Jülich GmbH
Institut für Energie- und Klimaforschung – Elektrochemische Verfahrenstechnik (IEK-3)
52425 Jülich

http://www.fz-juelich.de/iek/iek-3/
Tel. : +49-2461-61-9742
E-Mail : v.tietze@fz-juelich.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

[1] Krieg, D. Konzept und Kosten eines Pipelinesystems zur Versorgung des deutschen Straßenverkehres mit Wasserstoff. Forschungszentrum Jülich, 2012.

Ausschreibung als pdf-Datei:  GIS-gestützte Selektion von Kandidaten-Pipelinetrassen (PDF, 176 kB)


Servicemenü

Homepage