Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Master-/Diplomarbeit: Stratosphärischer Ozonverlust

Ausschreibendes Institut: IEK-7 - Stratosphäre
Kennziffer: D066/2014, Physik, Chemie

Das Institut für Energie- und Klimaforschung - Stratosphäre IEK-7 - bietet interessierten Diplomanden/innen Diplomarbeiten an. Für den zu bearbeitenden Aufgabenbereich kommen zwei Themenbereiche in Frage; zum einen die Problematik des stratosphärischen Ozonverlustes und zum anderen der Problemkreis chemische und Transportprozesse im Tropopausenbereich. Es ist geplant, dass Modellrechnungen durchgeführt werden, deren Resultate mit in-situ Messungen und mit Satellitenbeobachtungen kombiniert werden sollen.

Offene Fragen sind hier insbesondere die Chemie und die Mikrophysik von polaren Stratosphärenwolken, Transportprozesse in der Stratosphäre und deren Einfluss auf das "Alter der Luft", der Eintrag von Spurenstoffen in die Stratosphäre in den Tropen und die Erklärung der beobachteten Wasserdampfveränderungen in der Stratosphäre. (Weitere Themen und Masterarbeiten auf Anfrage).

Anforderungen: Erfahrung im Umgang mit Rechnern; Vorkenntnisse in Physik und Chemie der Atmosphäre.

Das Forschungszentrum Jülich strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert deshalb qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich zur Bewerbung auf. Bewerbungen Schwerbehinderter mit entsprechender Qualifikation sind gewünscht. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.fz-juelich.de/iek/iek-7.

Interessenten/innen wenden sich bitte an:

Forschungszentrum Jülich GmbH,
Institut für Energie und Klimaforschung, Stratosphäre, IEK-7,
Herrn Dr. Rolf Müller,
52425 Jülich,
e-mail: ro.mueller@fz-juelich.de


Servicemenü

Homepage