Suche

zur Hauptseite

Institut für Bio-und Geowissenschaften

Navigation und Service


Masterarbeit: Phage-Wirt-Interaktionen in biotechnologisch-relevanten Organismen

Ausschreibendes Institut: IBG-1 - Biotechnologie
Kennziffer: D067/2017, Biologie, Biochemie, Biotechnologie, Mikrobiologie

Über uns
Das Forschungszentrum Jülich ist Mitglied der Helmholtz-Gemeinschaft und gehört mit mehr als 5000 Mitarbeitern zu den größten Forschungszentren Europas. Die Entwicklung biotechnologischer Verfahren zur Herstellung von Chemie- und Pharmaprodukten aus nachwachsenden Rohstoffen ist das übergreifende Ziel der Arbeiten des Instituts für Bio- und Geowissenschaften (IBG-1: Biotechnologie). Corynebacterium glutamicum ist ein Gram-positives Bodenbakterium und wird jährlich zur Produktion von mehr als fünf Millionen Tonnen Aminosäuren genutzt. Hierbei sind die bedeutendsten Produkte der Geschmacksverstärker L-Glutamat und der Futtermittelzusatz L-Lysin.

Projekt
Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir eine/n Masterstudenten/in als Verstärkung für unsere Arbeitsgruppe. Ein Fokus unserer Arbeitsgruppe ist die Untersuchung von (pro-)viralen Elementen im Genom von C. glutamicum und deren spontane Aktivierung. Ziel der Masterarbeit ist die Untersuchung der regulatorischen Interaktion eines großen Prophagen Elements mit dem bakteriellen Wirt (Prophage-Wirt Interaktion). Im Zentrum der Arbeiten steht hierbei die Charakterisierung eines neuartigen Transkriptionsregulators mit Einfluss auf horizontal-erworbene Gencluster in Corynebacterium glutamicum.

Methoden
Mikrobiologische, molekularbiologische und biochemische Methoden (Proteinreinigung und Protein-DNA Interaktionsstudien) sowie Omics-Technologien (z.B. DNA Microarrays, next-generation sequencing, ChAP-Seq), Kultivierung von Bakterienstämmen in unterschiedlichen Maßstäben (Mikrotiterplatten, Schüttelkolben, 1L-Bioreaktor). Für die Einzelzellanalyse: Fluoreszenzmikroskopie und Durchflusszytometrie (FACS).

Zielgruppen
Wir freuen uns auf Studenten der Biologie, Biochemie, Biotechnologie, Mikrobiologie oder verwandter Felder. Nach der Einarbeitung sollten Sie in der Lage sein, selbständig und sorgfältig an dem Projekt zu arbeiten. Bewerbungen (Unterlagen inkl. Anschreiben, CV, Zeugnisse bzw. aktueller Notenspiegel) richten Sie bitte per E-Mail an Juniorprof. Dr. Julia Frunzke.

Ansprechpartner und Information
Juniorprof. Dr. Julia Frunzke
Forschungszentrum Jülich GmbH
Institut für Bio- und Geowissenschaften
52425 Jülich

Tel: 02461- 61-5430; Fax: 02461- 61-2710
E-Mail: j.frunzke@fz-juelich.de
http://www.fz-juelich.de/ibg/ibg-1/EN/Research/SystemicMicrobiology/population/population_node.html

Ankündigung als pdf-Datei:  Masterarbeit: Phage-Wirt-Interaktionen in biotechnologisch-relevanten Organismen (PDF, 335 kB)


Servicemenü

Homepage