Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Bachelor- / Masterarbeit: Individuelle Charakteristika der Bewegung von Fußgängern

Ausschreibendes Institut: JSC - Jülich Supercomputing Centre
Kennziffer: D106/2017, Ingenieurwissenschaften, Informatik, Bauingenieurwesen

In mikroskopischen Modellen für die Simulation von Personenströmen werden Fußgänger als Agenten abgebildet. Um mit der Simulation valide Ergebnisse zu erzielen ist es erforderlich, die individuellen Charakteristika der Fußgänger zu berücksichtigen: diese hängen beispielsweise vom Alter, vom Geschlecht und von der Größe und Konstitution ab. In der Abschlussarbeit sollen Laborexperimente ausgewertet werden, die im Rahmen des Forschungsprojektes BaSiGo (http://www.fz-juelich.de/jsc/basigo) durchgeführt wurden. Ziel ist es, Fundamentaldiagramme zu ermitteln, in denen der Zusammenhang zwischen Personendichte und individueller Geschwindigkeit beschrieben wird. Voraussetzung für die Auswertungen ist der sichere Umgang mit einer Programmiersprache (z. B. Python). Um einen Eindruck von den Experimenten und Daten zu erhalten, lohnt ein Blick in folgende Datenbank: http://ped.fz-juelich.de/database.
Die Arbeit wird betreut durch Stefan Holl

Ansprechpartner:

Dr. Stefan Holl
Forschungszetnrum Jülich
Jülich Supercomputing Centre
52425 Jülich

E-Mail: st.holl@fz-juelich.de


Servicemenü

Homepage