Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Masterarbeit: Raumladungszonen-basierte Sauerstoffsensoren aus dotierten SrTiO3-Dünnfilmen

Ausschreibendes Institut: PGI-7 - Elektronische Materialien
Kennziffer: D125/2017, Materialwissenschaften, Physik

In dieser Masterarbeit sollen donatordotierte SrTiO3 (n-SrTiO3) Dünnfilme auf ihre Eignung zur Anwendung als Sauerstoffsensoren untersucht werden. An der Oberfläche von n-SrTiO3, entsteht bei erhöhten Temperaturen und sauerstoffreicher Atmosphäre eine Raumladungszone, in der Elektronen verarmt werden. Erste Untersuchungen zeigen bereits, dass die Verarmung der Elektronen bei Dünnfilmen im Nanometerbereich zu einer Veränderung des in-plane-Widerstandes führen. Dünnfilme verschiedener Dotierstoffkonzentrationen sollen mittels Pulsed Laser Deposition hergestellt und topographisch (AFM) und elektrisch (Hall) charakterisiert werden. In anschließenden dynamischen Experimenten soll die Widerstandsänderung dieser Dünnfilme bei Temperaturen zwischen 200 °C und 500 °C und verschiedenen Sauerstoffpartialdrücken genauer untersucht werden.

Das Masterprojekt umfasst folgende Aufgaben:

  • Herstellung epitaktischer SrTiO3-Schichten verschiedener Dotierstoffkonzentration und Schichtdicken mittels Pulsed Laser Deposition
  • Elektrische und topographische Charakterisierung der hergestellten Filme
  • Durchführung dynamischer Hochtemperatur-Widerstandsmessungen

Voraussetzungen

  • Gute Kenntnisse in Festkörperphysik
  • Spaß an interdisziplinärer Arbeit
  • Experimentelles Geschick
  • Teamfähigkeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung für dieses spannende Projekt!

Ansprechpartner
Dr. Felix Gunkel / Michael Andrä, M.Sc.
Peter Grünberg Institut (PGI-7) - FZ Jülich
Tel. 02461-61-5339 / 02461-61-6302
E-mail: f.gunkel@fz-juelich.de
m.andrae@fz-juelich.de

Ausschreibung als pdf-Datei:  Masterarbeit: Raumladungszonen-basierte Sauerstoffsensoren aus dotierten SrTiO3-Dünnfilmen (PDF, 529 kB)


Servicemenü

Homepage