Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Elektroniker für Betriebstechnik, Elektroniker für Geräte und Systeme (w/m)

Ausschreibendes Institut: N - Nuklear-Service
Kennziffer: 2014-133

Der Fachbereich Instandhaltung (N-I) erbringt innerhalb des Geschäftsbereiches Nuklear-Service Dienstleistungen auf den Gebieten der Elektrotechnik, Mess-Steuer- und Regelungstechnik und Maschinentechnik. Zu den zu betreuenden Anlagen gehören z. B. sicherheitsrelevante Notstromanlagen, Hochleistungspumpen, Krananlagen, Manipulatoren in heißen Zellen, das Reaktorschutzsystem des FRJ-2, Strahlenschutzinstrumentierungen und Rechnersysteme für die nichtamtliche Dosimetrie. Darüber hinaus bietet der Fachbereich Instandhaltung die Bearbeitung von abgrenzbaren Projekten auch als Dienstleistung für andere Geschäftsbereiche an.

Verstärken Sie diesen Bereich als

Elektroniker für Betriebstechnik, Elektroniker für Geräte und Systeme (w/m)

Ihre Aufgaben:

  • Durchführung von Erst- und wiederkehrenden Prüfungen an Anlagen und Betriebsmitteln im Bereich der Strahlenschutzinstrumentierung und Anlagen der allgemeinen Mess-, Regel- und Überwachungstechnik
  • Erstellung von Prüfberichten
  • Inspektion, Wartung und Instandsetzung der o. a. Anlagen
  • Durchführung von Instandsetzungsarbeiten, Modernisierung, Um- und Neubauten im Bereich der o. a. Anlagen
  • Revision von Schaltplänen
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an der Rufbereitschaft

Ihr Profil:

  • abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Elektronikerin/Elektroniker für Betriebstechnik oder Elektronikerin/Elektroniker für Geräte und Systeme
  • fundierte PC- und Softwarekenntnisse (bevorzugt: MS Office, Corel Draw)
  • Fähigkeit der kooperativen Zusammenarbeit, Belastbarkeit, Leistungs- und Lernbereitschaft sowie Eigeninitiative und Selbständigkeit
  • eine uneingeschränkte Strahlenschutztauglichkeit ist unabdingbar

Unser Angebot:

  • ein abwechslungsreiches und herausforderndes Aufgabengebiet


  • eine unbefristete Stelle
  • die Möglichkeit zur Arbeitsplatzteilung
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)


Das Forschungszentrum Jülich möchte mehr Mitarbeiterinnen in diesem Bereich beschäftigen. Wir sind daher an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, möglichst über unser Online-Bewerbungssystem online bis zum 31.07.2014 unter Angabe der oben genannten Kennziffer.

Ansprechpartner P-E
Gerda Crützen
Tel.:02461 61-9700


Servicemenü

Homepage