Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Data Analyst

Ausschreibendes Institut: ZB - Zentralbibliothek
Kennziffer: 2017-116

Die Zentralbibliothek ist für die umfassende und hochwertige Literatur- und Informationsversorgung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Forschungszentrums verantwortlich. Sie leistet Dienste in den Bereichen Dokumentation, Publikation, Informationsmanagement und Informationswissenschaft.

Verstärken Sie diesen Bereich als

Data Analyst

Ihre Aufgaben:

  • Entwicklung, Durchführung und Evaluation von Studien im Wissenschaftssystem unter Nutzung konventioneller und alternativer Metriken
  • Analyse von Prozess- und Objektdaten im Kontext des Managements elektronischer Ressourcen
  • Durchführung von qualitativen und quantitativen Studien zur Entwicklung des Publikationsmarktes
  • Mitwirkung an der Konzeption und Durchführung von Drittmittelprojekten
  • Entwicklung und Weiterentwicklung von Softwarelösungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Informatik und/oder im Bereich Bibliotheks- und Informationswissenschaft
  • Nachgewiesener analytischer Umgang mit Prozess- und Objektdaten
  • Kenntnisse und eigene Praxis in Statistik, Bibliometrie, Datenvisualisierung, Entwicklungsumgebung "R", Abfragesprache SQL, SUSHI Protocol
  • Nachgewiesene hohe IT-Affinität und Programmierkenntnisse (z. B. Python) und praktische Erfahrung in der Anwendung von Programmiersprachen
  • sehr guter Ausdruck in Schrift und Präsentation, auch in englischer Sprache
  • Erfahrung im Umgang mit großen Datenmengenstrukturen und deren Nutzbarmachung (z. B. Data Mining), Erfahrungen mit Open Science sowie eigene Publikationserfahrung sind wünschenswert

Unser Angebot:

  • Mitarbeit im Team Bibliometrie sowie in teamübergreifenden Projekten in einer innovativen, zukunftsorientierten Bibliothek
  • Internationales, interdisziplinäres Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus, günstig gelegen im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Die Möglichkeit zur 'vollzeitnahen' Teilzeitbeschäftigung
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)


Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, möglichst über unser Online-Bewerbungssystem auf unserer Karriereseite online bis zum 02.07.2017 unter Angabe der oben genannten Kennziffer.

Ansprechpartner Fachbereich Personalentwicklung und Recruiting (P-E)
Kristin Lux
Tel.:+49 2461 61 9700


Servicemenü

Homepage