Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Sekretärin / Sekretär

Ausschreibendes Institut: IEK-11 - Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg Erneuerbare Energien
Kennziffer: 2017-201

Das "Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien" (HI ERN) ist als IEK-11 ein Institutsbereich des Forschungszentrums Jülich. Das IEK-11 wird in enger Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und dem Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) betrieben. Die Zusammenarbeit der Partner bezieht sich auf die Bereiche innovative Materialien und Prozesse für photovoltaische Energiesysteme und Wasserstoff als Speicher- und Trägermedium für CO2-neutral erzeugte Energie.

Verstärken Sie diesen Institutsbereich zum nächstmöglichen Termin als

Sekretärin / Sekretär

Ihre Aufgaben:

  • Selbstständige Erledigung aller administrativen Aufgaben im Sekretariat
  • Vor- und Nachbereitung (inkl. Abrechnung) der Dienstreisen der Institutsmitarbeiterinnen und -mitarbeiter
  • Unterstützung der Institutsbereichsleitung durch eigenständige Erledigung verschiedener administrativer Aufgaben (z.B. Termin- und Reisekoordination)
  • Interne sowie externe Korrespondenz und Kommunikation, teilweise in englischer Sprache
  • Organisatorische Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Veranstaltungen

Ihr Profil:

  • Wünschenswert ist eine mit guten Ergebnissen abgeschlossene kaufmännische oder verwaltungsbezogene Ausbildung oder ein vergleichbarer Abschluss
  • Fundierte Kenntnisse und umfangreiche Erfahrung in der selbstständigen Übernahme von Sekretariats- bzw. Administrationsaufgaben
  • Sicherer Umgang mit dem PC (Microsoft Office, SAP, etc.)
  • Ausgeprägtes Organisations- und Kommunikationstalent
  • Große Flexibilität, Einsatzfreude und Aufgeschlossenheit gegenüber neuen Aufgaben
  • Sehr selbstständige, strukturierte und zuverlässige Arbeitsweise
  • Souveränes und freundliches Auftreten
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Mobilität wird aufgrund der Tätigkeit an den zwei Standorten vorausgesetzt

Unser Angebot:

  • Abwechslungsreiches und herausforderndes Aufgabengebiet in einem dynamischen, vielfältigen und international ausgerichteten Institut
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Während der Einarbeitungszeit gelegentliche Dienstreisen nach Jülich sowie Aufenthalte im Forschungszentrum Jülich zur Einarbeitung in diverse Fachthemen
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Die Möglichkeit zur 'vollzeitnahen' Teilzeitbeschäftigung
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)


Dienstorte: Erlangen und Nürnberg (voraussichtliche Aufteilung: 3 Tage/Woche Erlangen und 2 Tage/Woche Nürnberg)

Das Forschungszentrum Jülich möchte mehr Mitarbeiterinnen in diesem Bereich beschäftigen. Wir sind daher an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, möglichst über unser Online-Bewerbungssystem auf unserer Karriereseite online bis zum 06.12.2017 unter Angabe der oben genannten Kennziffer.

Ansprechpartner Fachbereich Personalentwicklung und Recruiting (P-E)
Alissa Aarts
Tel.:+49 2461 61 9700


Servicemenü

Homepage