Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Postdoktorand (w/m) im Bereich der kognitiven Neurowissenschaften/Computational Neurology

Ausschreibendes Institut: INM-3 - Kognitive Neurowissenschaften
Kennziffer: 2017-208

Das Institut für Neurowissenschaften und Medizin (INM) untersucht die Struktur und Funktion des normalen und des durch neurologische oder psychiatrische Erkrankungen veränderten Gehirns. Es betreibt translationale Forschung mit dem Ziel, neue Verfahren zur Prävention, Diagnose und Therapie dieser Erkrankungen zu entwickeln.

Der Institutsbereich „Kognitive Neurowissenschaften“ (INM-3, Leitung: Prof. Dr. Gereon R. Fink) nutzt behaviorale, pharmakologische und neuromodulatorische Methoden, um die Pathomechanismen neurologischer und neuropsychologischer Defizite aufzuklären mit dem Ziel, innovative diagnostische und therapeutische Verfahren zu entwickeln. Mittels funktioneller Bildgebung (PET, MRT) und nicht-invasiver Neuromodulation (TMS, tDCS) werden systemische (neurale Netzwerke) und molekulare (Neurotransmission) Ansätze unter Einsatz mathematischer Modelle (z.B. dynamic causal modelling) zusammengeführt, um zu einem ganzheitlichen Verständnis der Entwicklung normaler Hirnfunktionen bei Gesunden (über die gesamte Lebensspanne, d.h. vom Kindes- bis zum hohen Alter) als auch gestörter Hirnfunktionen bei neurologischen und psychiatrischen Patienten zu gelangen.

Für das INM-3 suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n erfahrene/n

Postdoktorand (w/m) im Bereich der kognitiven Neurowissenschaften/Computational Neurology

Ihre Aufgaben:

Sie werden im Rahmen der Forschungsgruppe Computational Neurology zu Netzwerkanalysen der Interaktion motorischer Kortexareale in gesunden Probanden und Schlaganfallpatienten eingesetzt.
In Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Silvia Daun (Leiterin der Arbeitsgruppe Computational Neurology) und einem Team von Theoretikern und Neurowissenschaftlern sind Sie auf vielfache Weise in die Forschung und Organisation eingebunden, von der Datenerhebung und der Datenauswertung, der Erstellung von auf diesen Daten basierenden mathematischen Modellen bis zum Schreiben von Publikationen. Darüber hinaus erwarten wir besonderes Engagement in der Betreuung von Studenten und Doktoranden.

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich Computer Science / Computational Neuroscience / Mathematik / Physik mit Promotion
  • Erfahrung im Bereich Neuroimaging (MRT) bzw. Neurophysiologie (EEG, MEG)
  • umfangreiche Erfahrung mit Programmierung und Auswertung von Experimenten (basierend auf Python, MATLAB, SPM etc.)
  • umfangreiche Erfahrung im Bereich des Maschinellen Lernens
  • durch Veröffentlichungen in internationalen, begutachteten Fachzeitschriften nachgewiesene wissenschaftliche Leistungen
  • Interesse an der Kombination von Grundlagenforschung und translationaler Forschung an Schlaganfallpatienten
  • sehr gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift
  • hohe soziale Kompetenz und Organisationstalent
  • hohe Motivation

Unser Angebot:

  • eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem interdisziplinären und internationalen Team
  • Möglichkeit zur Teilnahme an einem breiten Spektrum individueller Fortbildungsmaßnahmen
  • attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine zunächst auf 3 Jahre befristete Stelle mit Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • die Möglichkeit zur 'vollzeitnahen' Teilzeitbeschäftigung
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine Eingruppierung in den Entgeltgruppen EG 13 - 14 TVöD-Bund


Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, möglichst über unser Online-Bewerbungssystem auf unserer Karriereseite online bis zum 29.10.2017 unter Angabe der oben genannten Kennziffer.

Ansprechpartner Fachbereich Personalentwicklung und Recruiting (P-E)
Kristin Lux
Tel.:+49 2461 61 9700


Servicemenü

Homepage