Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Leiter/in für den Fachbereich Logistik

Ausschreibendes Institut: M - Einkauf und Materialwirtschaft
Kennziffer: 2017-224

Der Geschäftsbereich Einkauf und Materialwirtschaft (M) gliedert sich in die Fachbereiche Einkauf, Logistik und Materialwirtschaft. Der Geschäftsbereich beschafft sämtliche Güter, Bau- und Dienstleistungen für das Forschungszentrum, verantwortet die Lagerwirtschaft, organisiert die Verteilung der Güter innerhalb des Forschungszentrums und wickelt alle Im- und Exporte speditionell ab.
Aufgabe und Ziel des Geschäftsbereichs ist es, die Versorgungssicherheit des Forschungszentrums sicherzustellen, sowie einen wirtschaftlichen und reibungslosen Ablauf des gesamten Warenflusses zu gewährleisten.
Der Fachbereich Logistik gliedert sich in die Bereiche Spedition, Transportdienst und Poststelle. Er organisiert den gesamten nationalen und internationalen Versand von Gütern und Dokumenten, ist für den Transport jeglicher Güter und Anlagen innerhalb und außerhalb des Zentrums sowie der Durchführung der logistischen Sonderleistungen verantwortlich und steuert die externen Logistikdienstleister.

Für unseren Geschäftsbereich Einkauf und Materialwirtschaft (M) suchen wir zum 01.05.2018 einen / eine

Leiter/in für den Fachbereich Logistik

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Gestaltung und aktive Weiterentwicklung des Fachbereichs
  • Führung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Mitgestaltung bei der Entwicklung des Geschäftsbereichs
  • Betriebsverantwortung, Koordination und Festlegung der Arbeitsabläufe und Prozesse des Fachbereichs
  • Gewährleistung der gesetzeskonformen Ein- und Ausfuhr von Gütern
  • Verantwortliche, rechtskonforme Vertragsabwicklung von Transportaufträgen für radioaktive Stoffe und Kernbrennstoffe
  • Begleitung von Zollprüfungen
  • Sicherstellung des AEO Status
  • Betreuung von internen und externen Logistikleistungen
  • Logistische Begleitung von Forschungsprojekten und Sonderleistungen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre (Bachelor) mit dem Schwerpunkt Logistik oder vergleichbar
  • Umfangreiche bzw. langjährige Erfahrung im Bereich der Spedition/Logistik
  • Fundierte Kenntnisse in der Anwendung der relevanten Rechtsgesetze u.a. Zoll, Außenwirtschaft, Gefahrgut, Strahlenschutzverordnung und Atomgesetz
  • Nachweisbare Führungserfahrung
  • Erfahrung im Umgang mit öffentlich rechtlichen Strukturen
  • Versierter Umgang mit Office-Anwendungen, SAP und gängigen Zollprogrammen z.B. ATLAS
  • Gute Englischkenntnisse


Ihr Profil rundet sich ab durch:

  • Ausgeprägte Kundenorientierung, Verhandlungsgeschick und Kommunikationsfähigkeit
  • Operative Umsetzungsstärke und hohe Einsatzbereitschaft
  • Strategischer Gestaltungsanspruch sowie Konzeptionsstärke
  • Klare Ziel- und Ergebnisorientierung
  • Kooperationsbereitschaft

Unser Angebot:

  • Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus, günstig gelegen im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eine unbefristete Stelle
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)


Das Forschungszentrum Jülich möchte mehr Mitarbeiterinnen in diesem Bereich beschäftigen. Wir sind daher an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, möglichst über unser Online-Bewerbungssystem auf unserer Karriereseite online bis zum 20.10.2017 unter Angabe der oben genannten Kennziffer.

Ansprechpartner Fachbereich Personalentwicklung und Recruiting (P-E)
Anja Schurf
Tel.:+49 2461 61 9700


Servicemenü

Homepage