Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Projektmanager (w/m) für den Aufbau eines technischen Gebäudemanagements

Ausschreibendes Institut: IEK-11 - Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg Erneuerbare Energien
Kennziffer: 2017-254

Das "Helmholtz-Institut Erlangen-Nürnberg für Erneuerbare Energien" (HI ERN) ist als IEK-11 ein Institutsbereich des Forschungszentrums Jülich. Das IEK-11 wird in enger Kooperation mit der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und dem Helmholtz-Zentrum Berlin (HZB) betrieben. Die Zusammenarbeit der Partner bezieht sich auf die Bereiche innovative Materialien und Prozesse für photovoltaische Energiesysteme und Wasserstoff als Speicher- und Trägermedium für CO2-neutral erzeugte Energie.

Zudem betreibt das HI ERN in enger Kooperation mit der Firma Siemens und weiteren Partnern Laboratorien. Naturwissenschaftler/innen, Ingenieure/innen und Techniker/innen bilden ein internationales Team zum Betrieb der Instrumente. Wissenschaftliche Nutzer aus aller Welt werden eingeladen, die einzigartigen Möglichkeiten für ihre Forschung zu nutzen und Experimente durchzuführen. Zur Herstellung, Vorbereitung und Demonstration von Verfahrenstechnik und Anwendungsbeispielen wird ein Chemie- und Technikum betrieben.

Verstärken Sie diesen Institutsbereich zum 01.01.2018 als

Projektmanager (w/m) für den Aufbau eines technischen Gebäudemanagements

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung des vorhandenen Betriebskonzeptes zu einem Betriebsplan (u. a. Erstellung des Betriebshandbuchs) in Zusammenarbeit mit den Gebäude- und Anlagennutzern des Objektes und Dienstleistern sowie Services für den Neubau
  • Implementierung der Bedarfsanforderungen und des Betriebskonzeptes in eine Betriebsplanung sowie Maßnahmen zum Aufbau eines technischen Gebäudemanagements und technischen Supports für den späteren Wissenschaftsbetrieb
  • Nutzervertretung bei den Planungs- und Baubesprechungen in Erlangen sowie am Standort Jülich
  • Unterstützung bei der Bedarfs- und Beschaffungsplanung der technischen Laborausrüstung nach Projektabschluss mit Hilfe der FAU Erlangen
  • Erstellung und Beschaffung aller notwendigen Betriebsdokumente z. B. Arbeits- und Betriebsanweisungen für die TGM-Inbetriebnahme
  • Planung und Koordination des Nutzerum- und -einzugs

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Fachrichtung Facility Management, Maschinenbau, Versorgungstechnik, Elektrotechnik oder vergleichbare Qualifikation
  • einschlägige Berufserfahrung in der Betriebsführung, Prüfung, Wartung und Instandhaltung der technischen Gebäudeausrüstung und technischen Instrumentierung in einem Forschungs- / Wissenschaftsbetrieb
  • breitgefächertes Wissen in den Bereichen Sicherheitsnormen und technische Normen
  • fundierte Kenntnisse der VOB/A, VOL/A, VgV und DIN ISO 9001ff.
  • sicherer Umgang mit den Anwendungen von MS Office sowie SAP-PM und iTWO
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement (z. B. PRINCE 2)
  • hohes Maß an Selbständigkeit, Belastbarkeit und Flexibilität
  • große Leistungsbereitschaft und Fähigkeit zur Eigeninitiative
  • gute Organisations- und Koordinierungsfähigkeiten
  • gute Kenntnisse der englischen Sprache in Wort und Schrift

Unser Angebot:

  • eine sehr interessante und facettenreiche Aufgabe in einem internationalen Team von Wissenschaftlern/innen
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken und ein harmonisches Arbeitsumfeld
  • Eine zunächst auf 3,5 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)


Das Forschungszentrum Jülich möchte mehr Mitarbeiterinnen in diesem Bereich beschäftigen. Wir sind daher an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, möglichst über unser Online-Bewerbungssystem auf unserer Karriereseite online bis zum 03.12.2017 unter Angabe der oben genannten Kennziffer.

Ansprechpartner Fachbereich Personalentwicklung und Recruiting (P-E)
Alissa Aarts
Tel.:+49 2461 61 9700


Servicemenü

Homepage