Suche

zur Hauptseite

Navigation und Service


Arzt/Ärztin zur Weiterbildung Arbeitsmedizin (Vollzeit oder Teilzeit)

Ausschreibendes Institut: P - Personal
Kennziffer: 2018-079

Der Betriebsärztliche Dienst betreut die Mitarbeiter des Forschungszentrums mit einem umfangreichen Angebot von der Arbeitsmedizin über die Notfallmedizin bis hin zur psychosozialen Beratung. Wir sind eine gut ausgestattete Fachabteilung
mit voller Weiterbildungsermächtigung. Neben der Arbeitsmedizin führen wir die Bezeichnungen Umweltmedizin, Sportmedizin, Notfallmedizin, Reisemedizin und sind als Gelbfieber-Impfstelle zugelassen. Im innerbetrieblichen Rettungsdienst arbeiten wir mit der Werkfeuerwehr zusammen und besetzen ein eigenes NEF. Das betriebliche Gesundheitsmanagement wird von uns koordiniert und wesentlich gestaltet.

Auf Grund der gestiegenen Zahl der Mitarbeiter im Forschungszentrum und für die langfristige Entwicklung unseres Fachbereiches suchen wir zum 01.07.2018

Arzt/Ärztin zur Weiterbildung Arbeitsmedizin (Vollzeit oder Teilzeit)

Ihre Aufgaben:

  • Betriebsärztliche Tätigkeit in einem anspruchsvollen, hochtechnisierten und wissenschaftlich geprägten Umfeld
  • Präventiv ausgerichtete Arbeitsmedizin mit Weiterentwicklung eines systematischen Gesundheitsmanagements
  • Patientenversorgung in unserer Erste-Hilfe-Ambulanz und dem innerbetrieblichen Rettungsdienst

Ihr Profil:

  • Approbierte/r Arzt/Ärztin mit absolviertem klinischen Teil der Weiterbildung Arbeitsmedizin
  • Fachkunde Rettungsdienst (erwünscht)

Unser Angebot:

  • Spannendes Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus, günstig gelegen im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen
  • Eine sehr abwechslungsreiche Weiterbildung zum Facharzt, in der u. a. die ABC-Kurse sowie die Ermächtigung Röntgen/Strahlenschutzverordnung absolviert werden können
  • Umfangreiches Fortbildungsangebot
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine zunächst für die Dauer der Weiterbildung befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe 14 TVöD-Bund


Das Forschungszentrum Jülich möchte mehr Mitarbeiterinnen in diesem Bereich beschäftigen. Wir sind daher an der Bewerbung von Frauen besonders interessiert.

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, möglichst über unser Online-Bewerbungssystem auf unserer Karriereseite online bis zum 06.05.2018 unter Angabe der oben genannten Kennziffer.

Ansprechpartner Fachbereich Personalentwicklung und Recruiting (P-E)
Anja Schurf
Tel.:+49 2461 61 9700


Servicemenü

Homepage