Navigation und Service

Ausschreibender Bereich: ZEA-3 - Analytik
Kennziffer: 2018-134

test

Das ZEA-3 bietet Lösungen für komplexe analytische Fragestellungen und führt Aufträge mit unterschiedlichsten Analysenverfahren durch. Die Mitarbeiter/innen des ZEA-3 beraten interne wie externe Kunden bei allen analytischen Fragen und entwickeln geeignete Verfahren und Methoden für neue analytische Herausforderungen. Schwerpunkte bilden die Identifizierung, Quantifizierung und Lokalisierung.

Verstärken Sie diesen Bereich als

Sachbearbeiter Finanzen/Personal (w/m) (19,5 Std/Wo)

Ihre Aufgaben:

  • Jährliche Ressourcenplanung
  • Budgetverfolgung – und Überwachung mittels SAP-System
  • Aufbereitung von IST-Daten (u. a. Jahresprognosen) für die Leitung des ZEA-3
  • Verfolgung von Drittmitteln
  • Erstellen von Darstellungen und Statistiken zur Institutsabrechnung
  • Bearbeitung aller im Institutsbereich anfallender Personalvorgänge (u. a. Personaleinstellungen, Höhergruppierungen etc.) in Zusammenarbeit mit dem Geschäftsbereich Personal
  • Erledigung allgemeiner Verwaltungsaufgaben

Ihr Profil:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Verwaltungs- oder Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbare Qualifikation
  • einschlägige Berufserfahrung ist wünschenswert
  • Kenntnisse des allgemeinen Tarif- und Arbeitsrechts
  • gute SAP-Anwenderkenntnisse
  • hohe Flexibilität, Durchsetzungsfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • systematische und strukturierte Arbeitsweise sowie Selbstständigkeit
  • hervorragend ausgeprägte Fähigkeit zur kooperativen Zusammenarbeit
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Unser Angebot:

  • ein abwechslungsreicher und herausfordernder Aufgabenbereich
  • ein hohes Maß an Gestaltungsspielraum für die eigenen Aufgaben
  • Internationales, interdisziplinäres Arbeitsumfeld auf einem attraktiven Forschungscampus, günstig gelegen im Städtedreieck Köln-Düsseldorf-Aachen
  • Umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Stelle mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund)


Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.